1989 Batmobile

Ergattert den Nachbau des Keaton-Mobils aus Batman Returns

22. November 2013 • 15:21 Uhr

Teilen:
Mach mir den Michael Keaton! (Foto: historics.co.uk)

Es ist ja schon wieder ein Monat her, dass wir euch den fahrtüchtigen Nachbau des Batmobiles aus der kultigen 1960er Jahre-Fernsehserie vorstellten. Wer sich den für schlappe 200.000 US-Dollar nach Hause geholt hat und nun nach Nachschub giert, der sollte am 30. November zur Mercedes Benz World im englischen Weybridge reisen. Dort veranstaltet das Brooklands Museum eine Auktion besonderer Fahrzeuge, zu denen unter anderem auch ein Nachbau des 1989 Batmobiles aus dem Film „Batman Returns“ zählt.

Dieser direkt aus Großbritannien stammende Nachbau basiert zwar nicht wie das Film-Original auf einem Chevrolet Impala inkl. einem Chevrolet V8-Motor, dafür werkelt in dem bereits auf diversen Auto-Austellungen gezeigten Batmobil ein moderner Jaguar 3.2 Liter-Motor mit einem automatischen Getriebe.

Ansonsten wurde aber sehr auf Authentizität geachtet und sowohl außen als auch im Fahrzeugraum alles komplett auf „Fledermaus“ getrimmt. Dies heißt, das Fahrzeug bietet am Heck unter anderem einen Flammenwerfer, der zumindest optisch für zusätzlichen Antrieb sorgt. Beim Blick ins Cockpit fällt allerdings auf, dass es sich dabei eindeutig um ein britisches Batmobil handelt, denn Lenkrad & Co. befinden sich auf der linken Seite.

Ein weiteres, ziemlich wichtiges Detail: Der Nachbau ist für die Nutzung auf britischen Straßen zugelassen! Ob dies dann automatisch auch für das deutsche Straßennetz gilt, ist mir leider nicht bekannt. Von Vorteil ist es auf alle Fälle, dass das Geschoss relativ wenig Meilen auf dem Tacho hat, da es bisher zumeist per Transporter von einem Veranstaltungsort zum nächsten gebracht wurde.

Ihr wollt euch unbedingt wie „Batman Returns“-Darsteller Michael Keaton fühlen und ein wenig Gotham City-Flair in Eure Wohnsiedlung bringen? Dann solltet Ihr auch bereit sein, für das 1989 Batmobile eine Summe von 70.000 – 90.000 britischen Pfund (ca. 83.500 – 107.500 Euro) hinzulegen. Kein Problem? Dann findet Ihr unter den folgenden Verlinkungen alle Details zu dem Fahrzeug, der Auktion und der Mercedes Benz World.

Teilen:

Kommentar schreiben