33C3

Die spannendsten Retro- und Gadget-Talks

27. Dezember 2016 • 10:30 Uhr

Teilen:
Das Congress Centrum Hamburg beim letztjährigen 32C3. (Foto: Oliver Hermanni)

Der 33. Chaos Communication Congress findet ab heute in Hamburg statt. Seid via Livestreams dabei und erlebt spannende Talks rund um Retro- und Gadget- Themen. Was könnte besonders interessant sein?

Zum Ende des Jahres findet in Hamburg der 33. Chaos Communication Congress (oder kurz 33C3)  statt. Dieses Treffen der internationalen Hackerszene wird vom Chaos Computer Club organisiert und gilt als eine der größten Veranstaltungen dieser Art. Weltweit. Den über 10.000 Besuchern des CCH werden vom 27. bis 30. Dezember 2016 hunderte Talks aus verschiedensten Bereichen, beispielsweise aus Technik, Politik und Wissenschaft, geboten.

Leider waren die Tickets innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Und wer keines ergattern konnte, hat Pech gehabt: Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird es keine Vorort-Kasse geben, um eventuell ein Tagesticket zu ergattern. Glücklicherweise bietet der 33C3 die Möglichkeit, fast alle Talks via Livestream zu verfolgen – und das sogar kostenlos. Im Vergleich zu anderen Kongressen funktioniert das ausgesprochen gut. Die Bandbreite, die dem 33C3 zur Verfügung steht, entspricht ungefähr dem Datenverbrauchs eines kleinen Staates im gesamten Monat.

Deshalb möchte ich euch einige Talks vorstellen, die besonders interessant sein könnten:

Tag 1: Konsolen hacken

In Back to the 16bit era erzählt kirschju ab 19 Uhr darüber, wie er das 22 Jahre alte Werbespiel „Tony and Friends in Kellog’s Land“ auseinander nahm, um einen Mapeditor zu schreiben. Dabei lernte er eine Menge über Assembler, Tricks der Grafikengine und Spieleprogrammierung in den 1990ern.

Etwas aktueller wird es um 20:30 Uhr. In ihrem Vortrag Nintendo Hacking 2016 erzählen die drei Hacker derrek, nedwill und naehrwert von Schwachstellen in den aktuellen Konsolen 3DS und Wii U von Nintendo. Sie werden darüber berichten, wie sie die Lücken fanden und was sich damit anfangen lässt. Einen kleinen Vorgeschmack findet Ihr im nachfolgenden Video, das beim letztjährigen C3 aufgenommen wurde:

Ebenfalls im letzten Jahr demonstrierten einige Hacker eindrucksvoll, wie sie Linux auf einer PS4 zum Laufen brachten. Eine Erklärung gab es damals nicht, das wird aber 2016 nachgeholt. Wie sehr unterscheidet sich die PS4 von einem PC, obwohl sie auf einer AMD-CPU und einer Radeon-Grafikkarte basiert? Könnte man Steam und andere Spiele auf einer PS4 installieren? Das alles und mehr erfahrt Ihr bei Console Hacking 2016 gegen 23 Uhr.

Tag 2: Die Realität hacken

Dieser Tag ist für Gadget-Interessierte etwas ruhiger. Um 16 Uhr findet Hacking Reality statt. Dort spricht Kate Genevieve darüber, wie Virtual- und Mixed Reality in Kreativprojekten verwendet werden können.

Aber vielleicht möchtet Ihr auch wissen, wie Amazon Dash funktioniert? Dann ist ab 23 Uhr Shining some light on the Amazon Dash button reizvoll, in dem die Hard- und Software der aktuellsten Version des Bestellbuttons auseinander genommen wird.

Tag 3: Roboter bauen

Am dritten Tag wird es wieder Retro. Wie man seinen eigenen Flipper baut, wird um 16 Uhr in Building Custom Pinball Machines erklärt. jab erzählt von seinen eigenen Erfahrungen und gibt hilfreiche Tipps für Interessierte.

Aus Süßigkeiten Roboter basteln? Klingt verrückt, aber im Talk Edible Soft Robotics wird genau das ab 22:30 Uhr von Kari Love erklärt.

Und eine Stunde später könnt Ihr euch in Hebocon weiter zum Bau eigener Roboter inspirieren lassen. Dort werden „absichtlich beschissene Roboter“ in einer Art Sumokampf aufeinander losgelassen.

Tag 4: Gameboy im Visier

Am letzten und erfahrungsgemäß ruhigsten Tag geht mit The Ultimate Gameboy Talk schon fast eine Tradition in die nächste Runde. Nach Commodore 64, Atari 2600, dem jugoslawischen Galaksija und dem Amiga 500 wird nun die Hardware des Gameboy Classic erklärt. Was passiert alles in CPU und Speicher, um ein einzelnes Pixel auf dem Bildschirm darzustellen? Und wie funktionieren Effekte wie Parallaxscrolling oder Sprite Multiplexing? Da die meisten von uns mit einem Gameboy aufgewachsen sind, dürfte es nicht überraschen, dass Michael Steil seinen Talk um 16 Uhr im größten Saal präsentieren darf.

Das war nur ein kleiner Überblick, eine Gesamtübersicht über die komplette Zeit erhaltet ihr im sogenannten Fahrplan. Die Livestreams findet Ihr hier und im C3TV gibt es später die Videomitschnitte sowie Aufnahmen älterer Talks (nicht nur vom Chaos Communication Congress) zum kostenlosen Download.

Welche Talks findet Ihr besonders spannend? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Summary
33C3: Die spannendsten Retro- und Gadget-Talks
Article Name
33C3: Die spannendsten Retro- und Gadget-Talks
Description
Der 33. Chaos Communication Congress findet ab heute in Hamburg statt. Seid via Livestreams dabei und erlebt spannende Talks rund um Retro- und Gadget- Themen. Was könnte besonders interessant sein?
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

2 Kommentare

  1. Hi Oliver,
    bist Du schon dazugekommen einige Talks nachzuschauen? Welche findest Du am besten? Ich bin aktuell dabei eine Zusammenfassung zu schreiben. Unter anderem möchte ich auch andere Blogs verlinken die über den 33C3 geschrieben haben. Planst Du noch eine kleine Videoempfehlung zu bloggen? Dann würde ich die mitaufnehmen. ;-)

    Gruß
    Christopher

    Antworten
    • Oliver am

      Hallo Christopher,

      eine Videoempfehlung habe ich nicht geplant. Meine Lieblingstalks waren definitiv Spiegelmining und der PS4-Konsolenhack, da bin ich sehr gespannt auf kommenden Monate und die Entwicklung in dem Bereich.

      Meine Tipps hier sind aber definitiv auch meine Empfehlung. Die meisten davon habe ich gesehen. Nur schade, dass „Back to the 16bit era“ ausgefallen ist; der hätte mich mit am meisten interessiert.

      Nächstes Jahr werde ich aber wohl wieder direkt hinfahren, Streaming ist einfach nicht das gleiche. ;)

      Viele Grüße,
      Oliver

      Antworten

Kommentar schreiben