3DS XL

Neue Bundles im Luigi- und The Legend of Zelda- Design

15. Oktober 2013 • 12:51 Uhr

Teilen:
Das Luigi-Design des 3DS XL. (Foto: Nintendo)

Nintendo bereitet sich auf Weihnachten vor. Nach der Veröffentlichung von „Pokemon X & Y“ samt passender 3DS-Konsolen sowie neuen Wii U-Bundles folgen jetzt auch noch zwei weitere Handheld-Pakete. Diese widmen sich nicht dem gerade erst erschienenen 2DS, sondern dem 3DS XL. Marios Bruder Luigi und „The Legend of Zelda“ stehen diesmal im Fokus.

Luigi Special Edition

Den Anfang macht der große 3DS XL in der sogenannten Luigi Special Edition am 1. November 2013. Die weiße Konsole erhält eine Silhouette von Luigi – natürlich im dezenten Grün gehalten. Sicherlich ist das Design eine Frage des Geschmacks, besonders hübsch ist die Konsole aber nicht. Davon ab: Mehr als das Gerät (ohne Netzteil, versteht sich) bekommt ihr nicht.

Schade, dass Nintendo nicht einmal passende Spiele wie „Luigis Mansion 2“ oder „Mario & Luigi: Dream Team Bros.“ zumindest als Download-Codes beilegt. Preislich wird das gute Stück bei an die 200 Euro kosten.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds Limited Edition

Etwas attraktiver für Fans ist womöglich die The Legend of Zelda: A Link Between Worlds Limited Edition des 3DS XL. Die erscheint am 22. November und bringt das gleichnamige Spiel als Download-Code mit. Auffällig ist die Schwarz/Gold-Bemalung mitsamt Triforce-Logo, das beim Öffnen der Konsole in einem doppelten Triforce-Symbol dargestellt wird. Laut Nintendo-Pressemeldung würde dies „…alle Zelda-Fans in erwartungsvolle Begeisterung…“ versetzen. Ich persönlich finde dieses Design hässlich und lieblos – kein Vergleich zum ersten 3DS-Zelda-Modell, das bei Amazon sogar noch verkauft wird. Das Bundle mit dem ursprünglichen Gerät und „Ocarina of Time 3D“ kostet allerdings knapp 400 Euro, das XL-Paket mit der Neuauflage von „A Link Between Worlds“ wird wohl bei etwas über 200 Euro liegen.

Das Zelda-Bundle könnt ihr bei Amazon bereits vorbestellen, das Luigi-Paket gibt’s ebenfalls bei Amazon.

Teilen:

3 Kommentare

  1. selebu am

    Über 300€? Warum denn das?
    3DS Xl 170€, Spiel 45€. Geben wir 30€ drauf für Special Edition. Allerdings würde ich persönlich ja 20€ abziehen weil das Spiel nur als Download dabei ist…

    Antworten
    • Pardon. Das war jetzt ein Zahlendreher. Etwas über 200 Euro ist richtig – ähnlich wie bei den Pokemon X/Y-Konsolen. Da das Spiel noch beiliegt, geh ich mal von 240 Euro in der Drehe aus. Wie gewohnt nennt Nintendo ja keine Preise…

      Antworten
      • selebu am

        Alles klar, habe ich mir dann doch schon iwie gedacht. Ist jedenfalls sehr interessant für mich.

        Antworten

Kommentar schreiben