3P Holotech

Verwandelt eurer Smartphone oder Tablet in eine Hologramm-Spielkonsole

17. Januar 2016 • 12:24 Uhr

Teilen:
Das Telefon wird zur Hologramm-Konsole. (Foto: Armarni Vashi)

Schnappt euch ein Telefon oder Tablet, platziert eine kleine Apparatur auf dem Display und interagiert mit dreidimensionalen Hologrammen. 3P Holotech möchte es möglich machen.

Das mag jetzt alles etwas hochtrabender klingen, als es wirklich ist. Denn hinter 3P Holtech von dem Tüftler Armarni Vashi steckt eine gar nicht mal so einzigartige Idee. Der Hologramm-Effekt entsteht durch eine optische Illussion, die im 18. Jahrhundert schon als Pepper’s Ghost für Aufsehen sorgte. Vor einiger Zeit erklärte ich euch bereits die Hintergründe und verriet, wie ihr so einen Projektor mit einfachen Mitteln (Klebstoff, alte CD-Hülle, etwas Zubehör) selbst basteln könnt.

Sieht spektakulärer aus, als es letztlich ist. (Foto: Armarni Vashi)
Sieht spektakulärer aus, als es letztlich ist. (Foto: Armarni Vashi)

Mit Apps

Vielleicht ist das auch der Grund, wieso Armarni bei Kickstarter nicht gerade erfolgreich ist. Dabei ist sein Ansatz wahrlich kein schlechter: Für 10 Britische Pfund (zirka 13 Euro) sollt ihr nämlich einen solchen Projektor erhalten, aber auch eine spezielle Spiele-Applikation mit einer von fünf Anwendungsmöglichkeiten. Geplant sind beispielsweise ein Plattformspiel („Holorunner“), eine Art virtuelles Haustier („Holomonster“), ein „Space Invaders“-Klon und eine Sammlung an Techdemo mit weiteren Spielereien. Ein Mediaplayer, der Inhalte in 3D verwandelt, ist ferner vorgesehen.

Leider verkauft der Schöpfer von 3P Holotech seine Vision nicht besonders gut auf dem Crowdfunding-Portal. Es ginge doch auch schicker: Für 15 Euro verwandelt ihr euer Smartphone in ein Gerät, das Hologramme von allen Seiten darstellen kann – das würde gerade weniger versierte Technikfreunde schon zum Kauf bewegen, denke ich. Ob der junge Mann seine anvisierten 3.400 Pfund zusammen bekommt? Noch hat er über einen Monat Zeit, das Ziel zu erreichen…

Weitere Details erhaltet ihr bei Kickstarter und auf der offiziellen Webseite.

Teilen:

Kommentar schreiben