6. Hamburger Spieletage

Über 2000 Brettspiele dieses Wochenende ausprobieren!

29. Mai 2014 • 8:21 Uhr

Teilen:
Googball wird unter anderem gezeigt. Ein Golf-Brettspiel. (Foto: Hamburger Spieletage)

Kommt ihr aus der Gegend um Hamburg und mögt Brettspiele ganz gerne? Dann schaut diesen Freitag und Samstag (30. und 31. Mai 2014) bei den 6. Hamburger Spieletagen vorbei. Morgen und übermorgen könnt ihr über 2000 neue und bereits erhältliche Werke von mehr als 60 Verlagen genauer unter die Lupe nehmen – im Hamburg Haus am Doormannsweg 12 in Eimsbüttel.

Geboten werden euch allerlei Neuheiten und Brettspiel-Prototypen, darunter das Golfspiel „Goofball“. Auch digitale Brettspiele wie Faeria sind mit von der Partie. Euch erwarten zwei familienfreundliche Tage mit Turnieren und allerlei Veranstaltungen – ich finde, das klingt ganz spaßig.

Kostenpunkt: Eine Tageskarte für Erwachsene liegt bei 4 Euro, für Kinder und Schüler bei 2 Euro. Familien zahlen 7,50 Euro. Günstiger wird es, möchtet ihr an beiden Tagen vorbeischauen, dann liegt eine Familienkarte bei 13 Euro, Erwachsene müssen 7,50 Euro investieren.

Weitere Details bekommt ihr auf der offiziellen Webseite. Ein komplettes Programm fehlt allerdings. Schade.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 13:00 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 1. Juni 2014 at 0:06