8. Lange Nacht der Computerspiele

Spiel, Spaß und Erlebnis im Mai in Leipzig

20. April 2014 • 9:21 Uhr

Teilen:
Wie früher. (Foto: Schreibfabrik.de)

Habt ihr am Samstag, 10. Mai 2014, von 16 bis 3 Uhr am Morgen noch nichts vor? Ihr kommt aus der Gegend um Leipzig? Dann sei euch die 8. Lange Nacht der Computerspiele ans Herz gelegt. Wie die Jahre zuvor beglücken euch die Veranstalter mit sehr vielen Aktionen rund um unser liebstes Hobby.

Die 8. Lange Nacht der Computerspiele findet wieder in der HTWK Leipzig (Lipsius-Bau, Karl-Liebknecht-Straße 145, 04277 Leipzig) statt und lockt mit einem freien Eintritt. Und es wird trotzdem viel geboten. Da hätten wir zum Beispiel 50 PCs in zwei Rechen-Kabinetten, auf denen aktuelle und alte Spieleperlen installiert sind. Hinzu gesellen zirka 100 Retro-Maschinen von Atari, Commodore, Sega, Nintendo und vielen anderen Firmen früherer Tage. Diese können zum Großteil ausprobiert werden. Es findet sogar die Deutsche Mega Drive Meisterschaft 2014 am gleichen Tag statt.

Doch längst nicht genug: Freut euch auf eine große Cafeteria mit einem Snack-Angebot, in der ihr euch Brettspielen widmen könnt. Oder wie wäre es mit einem StreetPass-Treffen? Doch lieber den Fußball-Robotern beim Spielen zuschauen? Oder guckt doch in der Modellbau-Werkstatt vorbei!

Wart ihr bei der Langen Nacht der Computerspiele letztes Jahr anwesend, kennt ihr vielleicht noch das Gameboy-Netzwerk. Das sind zehn miteinander verbundene Handheld-Konsolen, bei denen Teilnehmer gegeneinander „Faceball 2000“ spielen. Mini-Spielautomaten (Bartop) und die Open-Source-Konsole Uzebox werden übrigens auch gezeigt. Möchtet ihr lieber hinter die Fassaden blicken, schaut jungen Entwickler-Teams mit ihren Projekten über die Schulter.

Der Flyer.
Der Flyer.

Radio Paralax sorgt für die musikalische Untermalung der  Veranstaltung, im Kinosaal der HTWK werden digitale Animationen und Grafikdemos gezeigt. Eine Foto-Ausstellung und kreative Hardware-Basteleien (Pandora-Handheld, Hive-Computer, 3D-Drucker)  sollten nicht unerwähnt bleiben. Ach, und Vorträge sowie Präsentationen bekommt ihr außerdem geboten.

Klingt toll, nicht wahr? Schaut euch doch mal die offizielle Webseite an und erhaltet dort weitere Details zur 8. Langen Nacht der Computerspiele. Ich überlege ernsthaft, dort endlich mal hinzufahren. Kommt ihr auch?

Teilen:

Kommentar schreiben