Actev Motors

Stylisches Gokart für Kids mit Smartphone-Anbindung

31. Mai 2016 • 7:11 Uhr

Teilen:
Stylisch. Fast zu schade... :) (Foto: Actev Motors)

Hightech-Gokarts für den Nachwuchs. Mit Smartphone-Anbindung und GPS-Überwachung. Beim Arrow-Smart-Kart werden vermutlich sogar Eltern etwas neidisch.

Arrow von Actev Motors ist das eigenen Aussagen erste Smart-Kart für Kinder. Und die bekommen ein verdammt cooles Fahrzeug, das auch optisch schon etwas hermacht. Allerdings lässt sich die moderne „Seifenkiste“ durch wechselbare Teile individualisien. Ebenfalls können direkt am Chassis allerlei Accessoires wie Actioncams angebracht werden.

Digitaler Gartenzaun

Interessanter sind aber sicherlich die technischen Spielereien, vielleicht für Mama und Papa: Denn via Smartphone können sie eine Art virtuellen Zaun definieren, aus dem sich der junge Fahrer nicht bewegen darf. Tut er das doch, schaltet sich der Motor im Worst-Case-Fall selbständig ab – um den Nachwuchs freilich nicht in Gefahr bringen. GPS und WIFI machen möglich. Genauso kann man dank Handy Motorengeräusche wechseln, die Höchstgeschwindigkeit regeln und Fahrerprofile für die gesamte Familie anlegen. Sogar eine Kollisionserkennung über Sensoren ist vorhanden. In Anbetracht der Tatsache, dass der Startpreis bei knapp 1000 US-Dollar liegt, sollten Kind und Vehikel wohl gleichermaßen geschützt werden.

Bald für Erwachsene?

Interessant ist sicherlich auch, dass das Fahrzeug für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren von Tony Fadell unterstützt wird. Der Schöpfer des iPods und der Nest-Thermostate dürfte ein unglaubliches Privatvermögen besitzen, unter anderem da er er Nest für knapp 3,2 Milliarden US-Dollar vor zwei Jahren an Google verkaufte. Jetzt unterstützt er Startups wie Actev Motors, die perspektivisch auch Gokarts für Erwachsene bauen wollen. Die sind dann hoffentlich schneller als die in diesem Fall geplanten 20km/h.

Weitere Details erhaltet ihr beim Hersteller. Im Sommer soll mit der Auslieferung in den Staaten begonnen werden.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben