Aku Aku’s Temple PlayStation 2

Die schönste Retro-Konsole für Crash Bandicoot-Fans

8. März 2016 • 8:03 Uhr

Teilen:
Aku Aku als Logo für diese PS2. (Foto: Vadu Amka)

Hach, eine neue Episode von „Crash Bandicoot“ wäre eigentlich mal wieder schön. Da diese nicht kommt, müsst ihr in der Vergangenheit schwelgen. Zum Beispiel mit dieser PS2.

Beuteltier Crash feierte 1996 auf der ersten PlayStation sein Debüt, damals entwickelte Naughty Dog („Uncharted“-Reihe) diese verrückten Abenteuer. Ich hoffe, ihr habt eine „Crash Bandicoot“-Episode zumindest einmal angespielt, das gehört einfach dazu. Und dann solltet ihr auch Aku Aku kennen. Die Maske ist der Beschützergeist des Helden und zugleich das Hauptmotiv einer ganz besonderen PlayStation 2.

Sehr liebevoll und detailliert. (Foto: Vadu Amka)
Sehr liebevoll und detailliert. (Foto: Vadu Amka)

Schön!

Der Casemod-Profi Vadu Amka zeigt mit der Aku Aku’s Temple-PlayStation 2 mal wieder sein Talent. Für einen Fan entwarf er ein ganz spezielles Design für eine PS2, für das er auch recht viel Zeit benötigte. Auffällig ist Aku Aku auf der Seite der Konsole, verwendet wurden hier unter anderem Harz, Acryl, Kleber und Bauschaum sowie Komponenten aus Linden- und Kirschholz.

Aku Aku ist sehr farbenfroh. (Foto: Vadu Amka)
Aku Aku ist sehr farbenfroh. (Foto: Vadu Amka)

Leider handelt es sich hier um ein unverkäufliches Einzelstück, das richtig toll aussieht. Sogar der PS2-Controller erhielt eine passende Kolorierung. Klasse. Ich will gar nicht wissen, wie teuer solch eine Modifikation ist…

Mit angepasstem Controller. (Foto: Vadu Amka)
Mit angepasstem Controller. (Foto: Vadu Amka)

Ein paar weitere Details erhaltet ihr auf der Webseite des Schöpfers.

Teilen:

2 Kommentare

Kommentar schreiben