amiibo Cases

Schicke Taschen für eure Nintendo-Figuren

13. Oktober 2014 • 9:11 Uhr

Teilen:
Case Amiibo 1UP Mushroom Case. (PoweA)

Nintendo bringt dieses Jahr noch 18 amiibo-Figuren in den Handel. Spart schon einmal euer Geld, denn die ersten beiden Sets kosten zusammen rund 270 Euro, möchte der japanische Konzern doch 15 Euro pro Figur haben. Passende Aufbewahrungstaschen hat PowerA parat, die vergleichsweise günstig ausfallen.

Die Zubehörprofis haben aber auch ein paar hübsche Ideen parat. Das 1UP Mushroom Case besitzt eigentlich eine falsche Bezeichnung, schließlich sieht die Tasche wie ein roter Pilz aus – und dieser spendiert in der Welt von „Super Mario Bros.“ schließlich kein Extraleben. Nunja.

Aber sonst sieht das Case schon amüsant aus und dürfte für viele amiibo-Figuren Platz bieten. Eine genaue Angabe, auch wie die Plastikhelden von Nintendo sicher verstaut werden, gibt’s allerdings noch nicht. Der Preis beträgt 19,99 Euro.

Lustig ist ebenfalls das Super Mario Question Block Case im grellen Gelbton und eckigen Stil der legendären Fragezeichenbox aus sämtlichen Mario-Abenteuern. Hier klappt ihr den Deckel auf und packt dort eure Figuren rein. Kostenpunkt  hier: 24,99 Euro.

Eine dritte Tasche plant PowerA offenbar auch noch, Bilder von der Super Mario World-Ausgabe gibt’s leider noch nicht.

Wir reden hier übrigens über offiziell lizenzierte Produkte. Die hinterlassen ausnahmsweise sogar einen guten Eindruck, wie ich finde.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , ,

Zuletzt aktualisiert: 12:05 Uhr

Kommentar schreiben