Amphibious Sky

Ein Boot? Ein Quadrocopter? Ein Rennwagen? ALLES!

18. September 2014 • 14:11 Uhr

Teilen:
Das gesamte Gerät wiegt nur 50 Gramm! Wahnsinn! (Foto: Takara Tomy)

Der Spielwarenhersteller Tomy möchte mir offenbar das Geld aus der Tasche ziehen. Denn Ende Oktober bringt das Unternehmen zuerst in Japan ein Amphibienfahrzeug heraus, das fliegen, fahren und im Wasser schwimmen kann. Klasse!

Das 水陸空 genannte Vehikel könnte man am besten mit „Amphibious Sky“ übersetzen. Letztlich aber eh schnell klar, um was es geht. Das Gadget ist in erster Linie ein Quadrocopter, der auf Knopfdruck auf der Fernbedienung seine Rotoren abschaltet sowie die Räder aktiviert, um fortan auf dem Boden umher zu düsen. Alternativ wechselt ihr vom Fahr- in den Flugmodus, um dann bei einem Gewässer in den Schwimmmodus überzugehen. Hier tuckert das recht flotte Mobil über den See oder den Teich. Coole Sache!

Offenbar wird „Amphibious Sky“ mit einer regulären Remote kontrolliert, sechs AA-Batterien braucht das kleine Fahr-,Flug- und Schwimm-Gerät. Ab dem 25. Oktober 2014 ist es im Land der aufgehenden Sonne für knapp 10000 Yen erhältlich – das entspricht rund 80 Euro. In dem vielversprechenden Video sieht es zwar so aus, als gäbe es eine Kamera an Bord, aber das wird wohl leider nicht der Fall sein. Das wäre perfekt!

Ob ein Händler das Spielzeug nach Europa bringt? Ich würde es begrüßen – eine feine Sache.

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben