Angry Birds Air Swimmers

Ferngesteuerter Vogel-Ballon

19. November 2012 • 10:37 Uhr

Teilen:
Witzig. Ob es auch gut funktioniert? (Foto: angrybirdsairswimmers.com)

Noch immer nicht genug von den Angry Birds? Die wütenden Vögel von Rovio begeisterten zuletzt mit ihrem Star Wars-Ableger. Doch die Originale dürft ihr jetzt auf gänzlich neue Art und Weise erleben. Als Angy Birds Air Swimmers können sie tatsächlich fliegen und von euch kontrolliert werden.

Die Angry Birds Air Swimmers sind im Grunde kaum etwas anderes als Luftballons, die ihr über eine Fernbedienung beeinflusst. Denn durch integrierte Motoren seid ihr in der Lage, Richtungen vorzugeben.

Im Optimalfall stellt ihr sogar originale Angry Birds-Szenarien nach.

Jeder Angry Birds Air Swimmer ist knapp einen Meter groß, also wirklich kein Winzling. Zur Wahl stehen die typischen Verdächtigen, also zwei rote Varianten, den schwarzen oder den blauen Vogel. Wenn ihr wollt, erhaltet ihr beim Hersteller auch die grünen Schweine – dann aber ohne Remote, dafür aber zum Vernichten. Preislich liegen die Angry Birds Air Swimmers bei knapp 50 US-Dollar. Also kein Schnäppchen. Eine Bestellung ist auf der offiziellen Webseite möglich.

Ob es die Angry Birds Air Swimmers nach Deutschland schaffen? Schlecht stehen die Chancen nicht. Denn der ferngesteuerte Hai, den das Unternehmen ebenfalls anbietet, ist seit einigen Tagen auch bei Arktis erhältlich. Wenn ihr nicht in den Staaten ordern wollt, lohnt sich eventuell noch das Warten.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 19. November 2012 at 12:11
  2. 10. Juni 2015 at 13:06