Angry Birds Go!

Telepods-Figuren und verrückte Brettspiele zum nächsten Vogelspektakel

25. September 2013 • 13:09 Uhr

Teilen:
Jenga Trophy Cup Challenge. (Foto: Hasbro)

Da ist „Angry Birds Star Wars 2“ erst seit einigen Tagen draußen, schon steht mit „Angry Birds Go!“ der nächste Ableger der beliebten Spielereihe von Rovio an. Vermutlich Anfang Oktober wird der Titel für iOS, Android und sicherlich auch weitere Plattform erscheinen, mit größter Wahrscheinlichkeit erwartet uns ein Go-Kart-Racer. Die Macher verraten allerdings noch nicht viele Fakten. Egal, denn der Spielzeughersteller Hasbro wird passend zum Game etliche Produkte in den Handel bringen…

Angry Birds GO! Telepods

In erster Linie erwarten Fans zahlreiche Telepods. Diese führten Rovio und Hasbro bereits bei “Angry Birds Star Wars 2” ein. Die kleinen Sammelfiguren werden auf die Kameras von unterstützten Smartphones bzw. Tablets gestellt und dadurch ins Spiel übertragen. Das Telepods Deluxe Multi-Pack enthält fünf Mini-Vehikel, in denen die Vögel sitzen. Jedes Pack besitzt zusätzlich zwei überfahrbare Ziele (mit Schweinchen-Motiv) sowie eine Art Siegertreppchen. Preislich könnt ihr mit knapp 20 US-Dollar bzw. wohl später auch Euro rechnen.

Weiterhin gibt’s ein Pig Rock Raceway Set für rund 30 US-Dollar. Neben zwei Telepod-Karts bekommen Käufer noch eine Piste zum Spielen unabhängig von der App. Es ist sozusagen eine Mini-Rennbahn. Dazu dürfte auch gut das Telepods Dual Launcher Set passen, das für 15 US-Dollar die kleinen Vehikel gen Ziel katapultiert. Ein Kart ist ebenfalls mit dabei.

Und dann gibt’s noch die Multi-Packs (9,99 US-Dollar) und die Kart Packs (4,99 US-Dollar). Hier werden Telepods im Zweierpacks bzw. einzeln veräußert. Sie sind zum Spielen oder eben zum Beamen ins Spiel gedacht. Am besten ist es für Hasbro freilich, wenn ihr alle verfügbaren Modelle sammelt. Eine genaue Zahl der erwerbbaren Karts nennt der Hersteller nicht.

Angry Birds GO! Jenga

Noch mehr Action versprechen die offiziell lizenzierten Jenga-Spiele, die Hasbro auch parat hat. Das Pirate Pig Attack Game lässt euch für 29,99 US-Dollar vor ein Piratenschiff knallen, das natürlich zerstört werden soll. Der Gegner hat das gleiche Ziel, Kart-Wagen schleudert ihr gezielt gen Ziel.  In jeder Packung befindet sich ein besonderer Code für die Spiele-App.

Bei Jengy Trophy Cup Challenge, das ebenfalls für bis zu zwei Spieler gedacht ist, erlebt ihr eine Schlacht gegen die Schweine. Diese sitzen in ihrem Turm. Aber zum Glück gibt’s ja einen Rennwagen samt Sprungschanze, mit dem ihr für Chaos sorgt. Preislich liegt das Brettspiel inkl. Special-Code für die „Angry Birds Go!“-App bei 19,99 US-Dollar.

Das Jengo Tower Knockdown Game für 14,99 US-Dollar ist ähnlich konzipiert, besitzt aber einen kleineren Turm. Ein Special-Code für die App gibt’s oben drauf.

Die Angry Birds Go! Jenga Rowdy Racers für 9,99 US-Dollar das Stück erhaltet ihr in sechsfacher Ausführung. Das sind Sammelfiguren mit individuellen Codes für das Spiel. Und ihr dürft die für die drei genannten Jenga-Spiele nutzen.

Insgesamt werden Fans hier einige Dollar bzw. gewiss auch Euro los, wenn sie sich auf die Sammel- und Spielwut einlassen. Für Deutschland wurden noch keine Angaben bzgl. einer Veröffentlichung macht. Auf Hasbro.com erhaltet ihr allerdings schon jetzt weitere Details zu den einzelnen Spielen.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 2. Juli 2015 at 8:07