Angry Birds Star Wars

Diese witzigen Gadgets erwarten euch!

9. Oktober 2012 • 11:16 Uhr

Teilen:
Sie kommen. Die Angry Birds Star Wars-Gadgets. (Foto: Rovio)

Erst am Wochenende kündigten die Finnen von Rovio ihr neues „Angry Birds Star Wars“ an, was im Grunde genommen nur die Spitze des Eisberges darstellen wird. Denn während das neue Federvieh-Spiel am 8. November für iOS, Android und PC sowie Mac erscheint, werden die Gadgetshops und Spielwarenhändler bereits Ende Oktober mit entsprechenden Produkten geflutet. Zuerst in den Staaten, dann sicher bald hier.

Aber ist das ein Wunder? Die Zusammenarbeit zwischen den Rechteinhabern von „Star Wars“, Hasbro und Rovio soll möglichst große Früchte tragen. Ähnlich wie bei „LEGO Star Wars“ könnt ihr euch auf allerlei Krams vorbereiten, der aber schon teils sehr witzig aussieht. Ich meine: Hier trifft das legendäre SciFi-Universum auf knuffige Vögel und Schweine. Das ist skurril, witzig, aber natürlich nichts weiter als das Ausschlachten von Franchises. In diesem Fall von zwei populären Marken der Gegenwart. Was genau euch erwartet? Hier das, was ich bisher gefunden habe….

Star Wars Angry Birds Jenga Death Star

Herrlich! Der Todesstern als riesiges Schwein. Mit den bekannten “Angry Birds”-Schleudern schießt ihr auf das Ding ein und versucht so, die Steine wegzufeuern.

Während die Verpackung genial aussieht, ist die Umsetzung wohl nicht ganz so spektakulär, wie erste Bilder zeigen. Aber ehrlich gesagt  – ich würde es ausprobieren wollen. Kaufen könnt ihr das Spiel bei Amazon für knapp 35 Euro.

Star Wars Angry Birds AT-AT Attack Battle Game

Okay, das geht noch einen Schritt weiter. Baut einen AT-AT mittels diverser Bauteile zusammen, platziert winzige „Angry Birds“-Figuren, stellt einen speziellen Katapult auf und befeuert den Kampfkoloss. 12 Mini-Vögel sind mit von der Partie, darunter Vögel als X-Wing-Pilot, Han Solo, Rebellen und Luke Skywalker. Die Schweine stellen die dunkle Seite der Macht dar, logo!  Hinzu kommen noch diverse Sturmtruppen-Einheiten und einen AT-AT Commander. Das Spielprinzip dahinter ist noch nicht ganz klar, vermutlich geht es darum, möglichst viele Figuren für sich zu beanspruchen. Rund 40 Euro zahlt ihr für das Teil bei Amazon.

Star Wars Early Angry Birds Figure Pack

Limitiert und amüsant: Ein ganzes Paket aus Sammelfiguren sollen euch begeistern. Prinzessin Leia, Luke Skywalker, R2-D2 und Chewbacca erhaltet ihr in einer Collection. Auch gibt’s ein „Lichtschwert“ und zwei Blöcke, die ihr in eurer Vitrine platzieren könnt. Zum Spielen sind diese wohl weniger geeignet.

Die Figuren zum Sammeln. (Foto: idlehands)
Die Figuren zum Sammeln. (Foto: idlehands)

Star Wars Angry Birds Plüschtiere

Logo, auch diese dürfen nicht fehlen. Erhaltet Leila, Chebacca und CO. als Plüschtiere im „Angry Birds“-Design. Die könnt ihr dann mit ins Bett nehmen. Oder eure Freunde bewerfen. Sowas eben. Die gesamte Liste ist noch nicht bekannt, rechnet aber mit Varianten für alle erdenklichen „Star Wars“-Helden.

Na, putzig sehen sie fraglos aus. (Foto: idlehands)
Na, putzig sehen sie fraglos aus. (Foto: idlehands)

Star Wary Rubies

Das finde ich ziemlich dämlich: Für Kinder wird es Kostüme im Spiele-Design geben. Riesig groß, hässlich und irgendwie auch nicht so richtig lustig. Als Motive sind wohl Darth Vader, Luke Skywalker, Leia und Sturmtruppen-Soldat geplant.

Nicht wirklich ansprechend. (Foto: Pocketgamer.co.uk)
Nicht wirklich ansprechend. (Foto: Pocketgamer.co.uk)

Ich bin davon überzeugt, dass dies erst der Anfang war. Denn die New Yorker Comic Con 2012 steht noch bevor, hier ist mit einer großflächigen Präsentation zu rechnen. Am 28. Oktober 2012 sollen die ersten Gadgets erscheinen, gewiss pünkltlich zum Weihnachtsgeschäft auch in Europa.

Und was meint ihr? Furchtbar oder cool?

(via Pocketgamer.co.uk & idlehands)

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 9. Oktober 2012 at 11:10
  2. 19. November 2012 at 10:11