Angry Birds Transformers

Witzige Rennbahn und Telepod-Figuren

23. Juli 2014 • 8:32 Uhr

Teilen:
Ab Oktober auch als Spielzeug. (Foto: Rovio)

Offenbar verdienen Rovio und Hasbro nach wie vor genügend Geld mit der „Angry Birds“-Lizenz. Die nächste Ausschlachtung hört auf den Namen „Angry Birds Transformers“ und vereint Federvieh mit den beliebten Kampfrobotern – und das nicht nur als App, sondern auch als passende bzw. dazugehörige Spielzeuge.

Wie schon bei den letzten „Angry Birds“-Ablegern möchten die Verantwortlichen mit den Telepods locken. Das sind Figuren, die ihr direkt ins Spiel übertragen könnt.Stellt diese auf die Kamera und aktiviert das Spiel, schon werden die Plastikdinger zu digitalen Kreaturen.

Sowohl auf der Seite der Autobirds als auch für die Deceptihogs wird es entsprechende Helden geben. Doch das ist längst nicht alles, was im Oktober in den Handel kommen soll….

Angry Birds Transformers Telepods Racer Packs

Die Racer Packs gibt’s in sechs Ausführungen, drei pro Partei. Sie verfügen alle über ihre eigenen Fahrzeuge, ein Roboter-Modus fehlt nicht. Preislich kostet ein Exemplar 5,99 US-Dollar. Diese sind dabei:

  1. Autobird: Optimus Prime Bird – Red Bird
  2. Autobird: Heatwave – Terrance
  3. Autobird: Bumblebee Bird – Chuck
  4. Deceptihog: Soundwave Pig
  5. Deceptihog: Max Pig (Lockdown)
  6. Deceptihog: Adrian Pig (Galvatron)
Die Telepods. (Foto: Hasbro)
Die Telepods. (Foto: Hasbro)

Für 9,99 US-Dollar werden auch Bundles erhältlich sein – mit je einem Deceptihog und einem Autobird.

Angry Birds Transformers Telepods Energon Racer Pack

Mehr Figuren zu einem günstigeren Preis. (Foto: Hasbro)
Mehr Figuren zu einem günstigeren Preis. (Foto: Hasbro)

Das Energon Racer Pack enthält fünf Figuren, genauer Optimus Prime Bird, Grimlock Bird, Galvatron Pig, Starscream Pig und Soundwave Pig. Preis: 19,99 US-Dollar.

Angry Birds Transformers Telepods Bumblebee Bird Blast

Hier bekommen Käufer für 19,99 US-Dollar Bumblebee Bird und Grunlock sowie einen Tunnel und eine Start-Piste. Spezielle Fähigkeiten für die Figuren im Spiel gibt’s als Bonus oben drauf.

Angry Birds Transformers Telepods Optimus Prime Bird Raceway

Knapp 30 US-Dollar kostet die Rennstrecke, auf der ihr als Optimus Prime Bird gegen Ultimate Megatron Pig vorgehen dürft (oder anders herum). In den USA ist dieser Kurs exklusiv bei Toys’R’Us erhältlich. Und das ist noch das Problem: Ob sich Rovio und Hasbro bemühen, die Figuren in hiesige Gefilde zu bringen? Das ist aktuell leider nicht bekannt. Fans können also nur hoffen.

Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben