Assassin’s Tomahawk

Mörderische Axt aus Assassin’s Creed 3

9. Juli 2012 • 8:30 Uhr

Teilen:
Offiziell lizenziert ist die Waffe aber nicht. (Foto: DealsOnly)

Ubisofts „Assassin’s Creed 3“ wird zeitlich während der Amerikanischen Revolution spielen. Gegenüber den früheren Episoden erwarten uns andere Waffen, die der neue Held Ratohnhaké:ton verwenden darf. Darunter ist wohl auch ein Tomahawk. Aber nicht nur er darf die Axt schwingen, sondern auch ihr.

Der Shop DealsOnly bietet nämlich eine Nachbildung dieses „Assassin’s Creed 3“-Metzelwerkzeuges an. Liebevoll wurde der Assassin’s Tomahawk – Honor the Creed nachempfunden – vom Holzgriff bis zur Stahlklinge. Die Leder-Ummantelung sorgt für einen passenden Halt. Die Waffe ist rund 45 Zentimeter lang, aber natürlich nicht ganz so gefährlich wie das „Original“. Letztlich handelt es schließlich um ein Sammlerstück, das höchstens Cosplayer aktiv verwenden würden. Vermute ich.

Preislich liegt die Replik bei erstaunlich niedrigen 40 Dollar (zzgl. Versandkosten). Einen Haken hat die Sache aber: Derzeit ist die Axt ausverkauft, doch eine Nachlieferung soll kommen. Allerdings erst Mitte September. Das passt ja ganz gut, schließlich kommt „Assassin’s Creed 3“ am 31. Oktober 2012 hierzulande in den Handel. In Kürze dürft ihr das Ding wieder vorbestellen – direkt bei DealsOnly.

Schade eigentlich, dass sich niemand bei Ubisoft traute, eine entsprechende Sammler-Edition anzubieten. Die Join or Die-Ausgabe enthält „nur“ ein Medaillon und ein Notizbuch von George Washington…

Teilen:

2 Kommentare

  1. Also der Tomahawk ist mittlerweile ausverkauft, wie es scheint. Glück könntest du evtl. noch bei Ebay haben. Dann mit dem Verkäufer klären, ob ein Versand nach Deutschland möglich ist. Lohnt vielleicht auch zu gucken, ob das Replikat schon als Waffe angesehen wird…

    Antworten

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 24. September 2012 at 9:09