Avakai

Smarte Holzpuppe für das moderne Kinderzimmer

11. Februar 2016 • 8:21 Uhr

Teilen:
Charmant und mit Technik ausgestattet. (Foto: Vai Kai)

Vergesst billigstes Chinaplastik. Das smarte Holzspielzeug von Vai Kai ist nicht nur schön anzusehen, sondern verbindet Holz mit moderner Technik

Schon allein die Optik ist überaus charmant, denn die die Avakai-Puppen sind knuffig und sollen als Zwillinge für Spaß sorgen – bemalt oder im natürlichen Holzton. Interessant ist fraglos das Innenleben: Via Bluetooth verbinden sich die Gadgets mit einem Smartphone oder Tablet, um ihr volles Potential auszuschöpfen. Etliche Optionen sind hier möglich: So interagieren die Twins durch Piep-Geräusche miteinander, besitzen virtuelle Gefühle und wollen auch gepflegt werden. Hunger, Wut und Liebe erinnern etwas an ein Tamagotchi. Ebenfalls existieren diverse Spiele, darunter eine Schatzjagd oder die Option, in die Haut einer Prinzessin oder eines Monsters zu schlüpfen.

Sie können normales Holzspielzeug sein. Oder mehr. (Foto: Vai Kai)
Sie können normales Holzspielzeug sein. Oder mehr. (Foto: Vai Kai)

Schön und gar nicht so teuer

Absichtlich wurden die Avakai-Püppchen geschlechtsneutral gestaltet, zudem werden gesammelte Daten optional an den Hersteller gesendet, um so das Produkt zu verbessern. Das ist aber kein Muss. Eine Überwachung der spielenden Kinder sei grundsätzlich nicht vorgesehen.

Tamagotchi-Elemente fehlen nicht. (Foto: Vai Kai)
Tamagotchi-Elemente fehlen nicht. (Foto: Vai Kai)

Jede Avakai-Figur ist 15 Zentimeter groß und enthält einen Akku, der nach zweieinhalb Stunden aufgeladen ist und drei Stunden Spielzeit bietet.

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr das Duo bereits für 139 US-Dollar vorbestellen. Im Frühling 2016 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Eine irgendwie sehr schöne, wenig aufgeregte und reizvolle Idee. Mir gefällt vor allem die Mischung aus Nostalgie und Hightech sehr gut.

(via)

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 25. April 2016 at 8:04