Backlight Metroid NES

Eine Konsole für Liebhaber der Kultreihe

23. August 2015 • 13:59 Uhr

Teilen:

Ein Unikat ist es schon, dieses Metroid-NES. Und so hübsch, dass wir sie euch nicht vorenthalten wollen.

Der Case-Modder „Platinumfungi“, mit bürgerlichem Namen Ryan, und Noel McEwen sind keine Unbekanntem, schließlich haben wir erst vor wenigen Wochen ein von ihnen verschönertes NES im MegaMan-Look vorgestellt. Für ihr neuestes Projekt blieben sie Nintendos 8bit-Maschine treu und widmeten eines der Exemplare der Spielreihe „Metroid“. Mit viel Aufwand entwarfen und airbrushten Ryan und der Berufskünstler Noel McEwen den finalen Kampf der Samus Aran gegen Tourian und Mother Brain.

Backlit-Metroid-NES-1
Aufwändig verziert und ein echter Hingucker: Das Metroid-NES. (Foto: Platinumfungi)

Kenner des Spiels werden zahlreiche Elemente wiederentdecken, angefangen von den Designs der umherfliegenden Metroids über die Lava-Wand bis hin zu den typischen 8bit-Blöcken an der Vorderkante.

Die in Silber schimmernden Seitenwände der Konsole sind weniger aufwändig lackiert, tragen aber angenehm zum Gesamteindruck des gemoddeten Systems bei, das wie ein verrotteter Computer aus einer fernen Zukunft wirkt. Für alle Elemente zeichnet sich Noel McEwen verantwortlich, der hauptberuflich die Helme von Rennfahrern verziert. Ryan hingegen nahm sich der Hintergrundbeleuchtung und Aussparungen an. So ist die 8bit-Samus auf der Oberseite nicht nur einfach aufgesprüht, sondern als Plexiglas-Verkleidung eingefasst und wird aus dem Gehäuseinneren heraus ausgeleuchtet.

Backlit-Metroid-NES-12 (1)
Unendlich viele kleine Details – achtet einmal auf den grünen Lichtstreifen an der Vorderseite. (Foto: Platinumfungi)

Selbstverständlich bekam der NES-Controller ebenfalls ein Redesign, in den goldenen und roten Farben des Raumschiffs von Samus Aran. Vorgestellt wurde das Gerät im Rahmen der ersten Metroid Celebration, die derzeit im Netz stattfindet. Ob das Modell verkauft wird, ist unbekannt – vielleicht fragt ihr einfach mal Ryan?

Teilen:

Kommentar schreiben