BB-8

Der Star Wars-Droide kommt als ferngesteuerter Roboter!

3. September 2015 • 15:21 Uhr

Teilen:
Genial! Er lebt! (Foto: Orbotix)

Ja, er kommt! BB-8 aus der nächsten „Star Wars“-Episode erscheint als ferngesteuerter Roboter. Die technische Basis ist ein Sphero Robotic Ball.

Vor einigen Monaten deutete sich schon an, dass Hersteller Orbotix gemeinsam mit Disney an einem offiziell lizenzierten BB-8 arbeite. Nun wurde er offiziell präsentiert und weckt schon jetzt Begehrlichkeiten: Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass wir hier einen Sphero mit zusätzlichem Aufsatz erhalten. Der „Kopf“ wird nicht fest positioniert sein und sich bewegen lassen. Wie im Film.

Gesteuert wird BB-8 mittels App. (Foto: Orbotix)
Gesteuert wird BB-8 mittels App. (Foto: Orbotix)

App-Spielereien

Interessant sind die Funktionen, die durch die dazugehörige App zur Steuerung des BB-8 ermöglicht werden. So könnt ihr den Roboter nicht nur durch die Botanik geleiten, sondern ihn auch selbständig fest vorgegebene Wege patrouillieren lassen. Sehr verlockend klingen die holografischen Benachrichtungen: Via Augmented Reality werden auf dem Smartphone-Bildschirm beim Betrachten des BB-8 zuvor aufgenommene Videos angezeigt. Schickt visuelle Benachrichtungen an Freunde, die ebenfalls einen BB-8 besitzen – coole Idee. Wenn da kein Star Wars-Flair aufkommt, wann dann? Vielleicht durch die authentischen Geräusche, die das neue Maskottchen von Episode 7 von sich geben wird?

Herrlich, oder? (Foto: Orbotix)
Herrlich, oder? (Foto: Orbotix)

BB-8 ist wassergeschützt, besitzt hübsche LED-Effekte bei Inbetriebnahme und wird sogar durch Sprachbefehle aus dem Standby-Modus geweckt. Aufgeladen wird er in einer Ladeschale dank Induktion. Nach 60 Minuten Spaß soll dem kleinen Kerl die Energie ausgehen. Eine gewisse Intelligenz wird euch durch die programmierten Eigenschaften suggeriert.

 

Für mich ist ganz klar: Dieser BB-8 dürfte zu den spannendsten Star Wars-Spielzeugen passend zum Kinofilm gehören. Weitere Details erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite. Rechnet mit einem Preis von 150 US-Dollar. Der Verkauf hat sogar schon begonnen. Ihr könnt ihn im offiziellen Shop erwerben. Für Deutschland ist das gute Stück teurer, hier werden 170 Euro fällig. Bei Coolstuff ist er bereits erhältlich. Und Amazon beginnt mit dem Verkauf am 8. September 2015.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 5. Januar 2016 at 19:01