BigBoy Advance

Riesiger Gameboy Advance mit 8-Zoll-Display

11. Juli 2014 • 12:15 Uhr

Teilen:
Sieht nicht so groß aus? Pustekuchen! (Foto: bacman.com)

Erinnert ihr euch noch an den guten, alten Gameboy Advance? Eine schöne Handheld-Konsole von Nintendo, die vor 13 Jahren mit einem 2,9 Zoll großen LCD erschien. Heutzutage sind die Bildschirme regulärer Smartphones sogar viel größer – aber damals, ja da reichte das. Dem kreativen Bastler Bacteria waren die winzigen Ausmaße des Originals dennoch zu mickrig. Und so entstand der BigBoy Advance….

Den Bigboy Advance baute der Tüftler von Grund auf neu. Unter anderem erstellte er eigenständig (und ausnahmsweise ohne 3D-Drucker) ein Gehäuse im Stil des Originals. In dieses musste aber ein 8 Zoll großer 4:3-Bildschirm reinpassen. Auch verwendete er nicht die originale Hardware, sondern den SNES-Klon RetroDuo, den er mit einem GBA-Adapter ausstattete. Von Außen bemalte Bacteria die Konsole nach eigenen Vorstellungen, das Display wird durch eine magnetische Hülle geschützt. Als Akkus verwendete er zwei Stück aus einem alten Camcorder. Das ist doch mal Recycling der sinnvollen Art.

Die ersten Gehversuche im Bereich Modding waren für Bacteria vor Jahren schon ein modifizierter Gameboy Advance, der allerdings riesig, zu schwer und mit falschen Batterien sowie Tasten versehen war. Dieses neue Modell scheint ihn wohl zufrieden zu stellen.

Beeindruckend ist die Leistung auf jeden Fall. Vor allem, wenn ihr euch mal die ausführlichen Bauschritte im Bacman-Forum anguckt. Aufschlussreich.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 10:27 Uhr

Kommentar schreiben