Billy Butcher

Absurde Kunstwerke katapultieren Spieleklassiker in eine neue Welt

30. Juni 2013 • 8:32 Uhr

Teilen:
Billy Butcher. (Foto: behance.net)

Das ist schräg. Der brasilianische Künstler Billy Butcher entwarf einzigartige Kunstwerke, die berühmte Spiele wie „Pac-Man“, „Ghost’n Goblins“, „God of War“, „Kirby’s Adventure“, „Donkey Kong“ oder „Sonic“ in einem seltsamen Licht erstrahlen lassen. Denn auf den animierten, digitalen Postern vermischt der Schöpfer Pop-Art und Elemente aus Filmplakaten mit besagten Games. Die Resultate – tja, die sind irgendwie nicht gerade eine Augenweide, aber sehenswert. Oder?

Gefallen euch die unkonventionellen Darstellungen von „Mega Man“ und Co., dann solltet ihr euch zu RedBubble.com klicken. Dort dürft ihr sämtliche Motive von Billy Butcher auf T-Shirts, Poster, Postkarten oder Sticker drucken lassen . In realer Form sind die Animationen nicht mehr vorhanden. Logo, oder? Alle diese Kreationen wurden übrigens unter dem Motto „Come Play My Game, I’ll Test Ya“ zusammengefasst.

Sagte ich schon, dass die Motive schräg sind? Gerade „Kirby“ – puh, gruselig! Weitere Details gibt’s auf der offiziellen Webseite von Billy Butcher – oder wie der Macher in Wirklichkeit heißt…

Teilen:

2 Kommentare

  1. wataru am

    Was heiß „in realer Form sind die Animationen nicht mehr vorhanden“?
    Meinst du die hier?

    Antworten
    • Sven am

      Genau. Also die Bilder hier sind ja beim Angucken animiert. Wenn man die Drucke nimmt, gibts freilich keine Animationen mehr. :)

      Antworten

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 30. Juni 2013 at 8:06