Bloodborne

Sammler- und Nightmare-Edition für Dark Souls-Fans

17. Dezember 2014 • 0:38 Uhr

Teilen:
Blut geben und Blut bekommen. (Foto: Sony)

Am 24. März 2015 erscheint mit „Bloodborne“ das PS4-exklusive Action-Adventure der „Dark Souls“-Macher. Das finstere Abenteuer wird es auch in Form einer Collector’s Edition und einer Nightmare-Ausgabe geben. Was enthalten diese Versionen?

Bloodborne Collector’s Edition

Die Collector’s Edition von „Bloodborne“ besteht aus einem Premium-Steelbook, also einer besonderen Verpackung. Hinzu gesellen sich ein Artbook und die digitale Version des Soundtracks. Das ist nicht gerade viel, vor allem weil die CE wohl an die 80 Euro kosten wird.

Aber echte Fans sollen ohnehin zu der umfangreicheren Nightmare Edition greifen.

Das enthält die CE. (Foto: Sony)
Das enthält die CE. (Foto: Sony)

Bloodborne Nightmare Edition

Die Nightmare Edition enthält neben dem Spiel in der Steelbook-Edition auch das Arbook, den digitalen Soundtrack, einen Notziblock im Gothic-Look, einen Pram-Anhänger und ein hübsches Set mit Feder und Tinte. Das alles befindest sich in einer Schachtel, die wie einige Bücher aus dem Bücherregal aussehen – witzige Idee!

Rechnet mit einem Preis von rund 120 Euro. Das ist recht happig, dürfte aber angemessen sein.

Deutlich mehr Inhalt. (Foto: Sony)
Deutlich mehr Inhalt. (Foto: Sony)

Egal, für welche Fassung ihr euch entscheidet: Ihr bekommt als Vorbesteller noch ein paar Belohnungen dazu, genauer zwei Skins fürs Spiel. Und die Erstauflage von „Bloodborne“ bekommt so oder so eine Steelbook-Hülle spendiert. Wie nett.

Vorab ordern dürft ihr „Bloodborne“ beispielsweise bei Amazon.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 23. März 2015 at 14:03
  2. 18. April 2015 at 10:04