BOB180

Dieses riesige Auge ist eine Retro-Spielkonsole

4. März 2017 • 12:25 Uhr

Teilen:
Das ist kein Auge, das ist eine Spielkonsole. (Foto: Love Hultèn)

Ja, wirklich! BOB180 ist eine Spielkonsole. Handgefertigt und mit einem garantiert einzigartigen Erlebnisfaktor.

Ich liebe die Werke von Love Hultèn, der in der Vergangenheit einige grandiose Spielmaschinen aus Holz erschuf und sogar bei Kickstarter eine Handheld-Konsole finanzierte. Seine neueste Schöpfung hört auf den Namen BOB180 und sieht schon kurios aus. Erkennt ihr ja sicher selbst.

BOB180 ist eine ungewöhnliche Retro-Konsole

BOB180 wurde wieder in Handarbeit gebaut. Die an eine Stehlampe erinnernde Apparatur ist in Wirklichkeit ein Projektor, der im Innern der kugelförmigen Arcylfläche Retro-Spiele präsentiert. Ich schätze, es kommt wieder ein Raspberry Pi zum Einsatz.

Gesteuert werden die Games wiederum mit einem passenden Trackball-Controller, der Verbindung zur Basiseinheit aufnimmt. Alternativ können auch Bluetooth-Gamepads verwendet werden, wenn ein Spiel das von Love gebaute Eingabegerät nicht unterstützt.

Einen Preis nennt Love auf seiner Webseite nicht, aber: Solltet ihr BOB180 kaufen wollen, könnt ihr euch direkt via Email an ihn wenden. Ein Schnäppchen wird dieses geniale Teil vermutlich nicht. Trotzdem: Hammer!

Summary
BOB180: Dieses riesige Auge ist eine Retro-Spielkonsole
Article Name
BOB180: Dieses riesige Auge ist eine Retro-Spielkonsole
Description
Ja, wirklich! BOB180 ist eine Spielkonsole. Handgefertigt und mit einem garantiert einzigartigen Erlebnisfaktor.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 21:12 Uhr

Kommentar schreiben