Bowling Central

Apple Watch verwandelt sich in einen Game-Controller

25. Juni 2015 • 13:44 Uhr

Teilen:
Bowling mit der Smartwatch von Apple. (Foto: Rolocule)

Ihr besitzt sowohl Apple TV als auch die Apple Watch? „Bowling Central“ verwandelt eure Smartwatch in einen Controller, gezockt wird auf dem großen Fernseher.

Und wieder sind es die cleveren Entwickler von Rolocule Games, die nach „Dance Party TV“ und „Motion Tennis“ den Apple TV-Streamingplayer in eine Spielkonsole verwandeln. Diesmal kommt allerdings nicht (nur) das iPhone als Controller zum Einsatz, sondern Apples neue Smartwatch. Trotzdem benötigt ihr ein iPad bzw. ein Apfel-Smartphone, denn auf einem der beiden Geräte muss die App installiert sein. Via Airplay Mirroring wird das Geschehen auf dem großen HDTV dargestellt.

Und so erhaltet ihr mit „Bowling Central“ letztlich ein ähnliches Spielerlebnis wie damals Bowling auf der Wii. Nur statt einer Wiimote nutzt ihr die Apple Watch. Die Bewegungssensoren werden selbstverständlich auch genutzt.

Und wo ist der Haken? In der jetzigen Form von „Bowling Central“, das übrigens gerade kostenlos für iOS erhältlich ist, funktioniert die Wiimote-Alternative nur mit dem iPhone oder iPod Touch – übrigens sogar im lokalen Multiplayer. Erst mit iOS 9 und watchOS 2 soll jeder in den Genuss dieses Features kommen – also wohl ab Herbst.

Die Idee ist spannend: Könnte die Apple Watch künftig zu einem guten Game-Controller werden? Das Potential ist sichtlich vorhanden…

Teilen:

Kommentar schreiben