Brik Tile

Baut mit LEGO an Wänden

9. Juli 2016 • 9:54 Uhr

Teilen:
Vieles ist möglich. (Foto: Brik Tile)

Kein Platz mehr auf dem Erdboden? Dann baut mit LEGO einfach an beliebigen Wänden weiter. Benötigt wird nur Brik Tile.

Es ist immer wieder erstaunlich, wozu LEGO Menschen beflügelt. Tausende Basteleien und Erfindungen tummeln auf dieser Welt, einen cleveren Ansatz verfolgt auch Brik Tile. Aus beliebig vielen 25cm x 25cm großen Teilen erschafft ihr an vertikalen Wänden riesige Flächen zum Bauen neuer LEGO-Konstruktionen.

Brik Tile führt zu großen Kreativ-Wänden. (Foto: Brik Tile)
Brik Tile führt zu großen Kreativ-Wänden. (Foto: Brik Tile)

Einfach zu nutzen

Die Idee ist – mal wieder – sehr schnell verstanden: Die Brik Tiles besitzen auf der einen Seite Klebeflächen, auf der anderen zu LEGO oder Mega Bloks kompatible „Noppen“ zum Befestigen der Bauklötze. Jederzeit könnt ihr die Brik Tiles wieder entfernen und mehrfach an anderen Stellen anbringen – allerdings nur an glatten Oberflächen. Das dürfte bei den typisch deutschen Raufaser-Wänden nicht so einfach klappen.

Einfach an die Wand kleben. (Foto: Brik Tile)
Einfach an die Wand kleben. (Foto: Brik Tile)

Solltet ihr die Brik Tiles nutzen können, sind Groß und Klein eigentlich keine kreativen Grenzen gesetzt. Baut Türme von unten nach oben oder bastelt euch klotzige Poster, einfache Regale oder Aufbewahrungssysteme. Sicherlich können hier keine schweren Objekte gehalten werden, für Stifte und andere Gegenstände dürfte das gewiss reichen. Befestigungen für Schlüssel sind vorgesehen, genauso gibt’s Clips für mehr Stabilität. Und wer möchte, verwendet Brik Tile als Laptop-Case. Auch das ist denkbar.

Ab Oktober 2016

Bei Kickstarter ist Brik Tile ein recht großer Erfolg. Die Erfinder wollten 30.000 US-Dollar einnehmen, mehr als doppelt soviel wurde bisher via Crowdfunding gesammelt. Als Early Bird-Starter bekommt ihr zwei solcher Flächen plus Zubehör für schon 15 US-Dollar (zirka 13 Euro) plus Versandkosten (nach Europa). Größere Pakete sind entsprechen teurer. Und im Oktober 2016 soll schon mit dem weltweiten Versand begonnen werden.

https://www.kickstarter.com/projects/joltteam/brik-tile-legotm-compatible-wall-tiles

Bei Kickstarter könnt ihr das Projekt noch einige Zeit unterstützen.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben