Buster Sword aus Final Fantasy VII

Beeindruckendes Panzerschwert nachgebaut

24. Mai 2013 • 14:05 Uhr

Teilen:
Traurig. Chocobo trifft auf das Panzerschwert... (Foto: Youtube)

Erst vor einigen Wochen hatte Tony Swatton mit seinem Team von „Man At Arms“ ein mächtiges Schlüsselschwert aus „Kingdom Hearts“ nachgebaut – eine beeindruckende Replik kam dabei heraus. Eine Ecke spektakulärer ist meiner Auffassung nach das Panzerschwert von Cloud Strife, dem Helden aus dem legendären und von mir geschätzten „Final Fantasy VII“.

Die Jungs von „Man At Arms“, die schon zahllose Waffen für Filme herstellten, zeigen in einem Video, wie aus dem Prototypen eine echte Waffe wurde, die eine Person allein kaum tragen kann. Vermutlich allein aufgrund des Gewichts ist das Buster Sword (englische Bezeichnung) in der Lage, locker Tische und Melonen zu zerlegen. Oder eine Pinata, die aussieht wie ein Chocobo. Zufälle gibts…

Wie schon bei dem Keyblade ist nicht ganz klar, was aus dem gewaltigen Schwert wird. Fans würden dafür vermutlich Unsummen zahlen. Womöglich landet die authentische Nachbildung irgendwann bei einer Auktion? Mehr über Tony Swatton findet ihr bei reddit oder auch im offiziellen Youtube-Kanal von Man At Arms.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 24. Mai 2013 at 14:05