Cyborg im Eigenbau

Bastelt euch mit LEGO eine dritte Hand

21. Mai 2016 • 9:36 Uhr

Teilen:
Das Teil kann was. (Foto: Screenshot)

So eine dritte Hand könntet ihr schon gebrauchen? Na, dann baut euch doch eine mit Arduino und LEGO?!

Nun, ganz so einfach ist die Erfindung von Sang-won Leigh nicht, denn seine Plastikhand ist doch eine ganze Ecke komplexer. Sie kann die realen Bewegungen nachempfinden, euch beim Tragen wie ein Exoskelett unterstützen und auf Wunsch die Schritte ausführen, die ihr verlangt. Möglich wird dies durch Sensoren sowie Servo-Motoren im Inneren der Konstruktion. Ein Arduino-Controller übernimmt die Steuerung sowie Auswertung und Umsetzung der Daten, recht aufwändig dürfte die Programmierung der Hardware gewesen sein.

Diese Art Robotik mag zwar deutlich verspielter als der Ansatz der Metal Gear Solid V-Prothese sein, die jemanden ohne Arm helfen möchte, trotzdem steckt mehr dahinter. Denn stellt euch vor, ihr hättet so eine dritte Hand, die euch beim Alltag hier und da behilflich ist. Oder bei körperlicher Arbeit unterstützend wirkt? Spannend.

Weitere technische Details gibt’s bei arduino.cc.

Teilen:

Kommentar schreiben