Dark Souls III

500 US-Dollar für eine Sammler-Edition?!

10. November 2015 • 14:04 Uhr

Teilen:
Die Sammler-Editionen sind schon sehr teuer. (Foto: Bandai Namco)

Erst anfixen, dann abzocken? Vielleicht. Vielleicht aber bietet die besondere Prestige Edition von „Dark Souls III“ ja doch eine Menge für fast 500 US-Dollar?

Dank eines Online-Händlers sickerten schon konkrete Details zu „Dark Souls III“ ins Netz. Demnach wird die neueste Episode der Action-Rollenspiel-Reihe bereits am 12. April 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 in den Handel kommen. Highlights sollen die beiden Collector’s Editions sein.

Collector’s Edition

Für knapp 140 US-Dollar erhaltet ihr neben dem Exemplar des Spiels auch eine 25 Zentimeter große Sammelfigur, ein Hardcover-Artbook, eine Stoffkarte von der Spielwelt, den Soundtrack sowie drei Bügelbilder.

Das ist drin. (Foto: Bandai Namco)
Das ist drin. (Foto: Bandai Namco)

Das alles befindet sich in einer entsprechenden Box. Ein angemessener Preis? Nun – ich denke, das passt schon an sich.

Prestige Edition

In einer gänzlich andere Preisliga ist die Prestige Edition angesiedelt. Diese enthält, abgesehen von der Ritterfigur, alle Inhalte der Collector’s Edition. Zusätzlich bekommt ihr eine 40 Zentimeter große „Lord of Cinder“-Figur und eine exklusive Verpackung.

Der Preis soll gerechtfertigt sein? (Foto: Bandai Namco)
Der Preis soll gerechtfertigt sein? (Foto: Bandai Namco)

Ich kann kaum glauben, dass Bandai Namco dafür wirklcih 500 US-Dollar verlangt – vermutlich ist das noch ein Preisfehler, denn die Angebote auf der Händler-Webseite verschwanden wieder und der Hersteller nennt noch keine offiziellen Fakten. Sobald etwas folgt, werden sie an dieser Stelle natürlich nachgereicht

Teilen:

Kommentar schreiben