DIY BB-8

Bastelt euch den echten Star-Wars-Roboter

20. Januar 2016 • 8:35 Uhr

Teilen:
Sieht schon sehr authentisch aus. (Foto: Angelo Casimiro)

Ihr könnt BB-8 aus Episode VII einfach als kleines Spielzeug kaufen oder ihn in Originalgröße nachbauen. Was ihr dafür braucht? Jede Menge Einzelteile und etwas Geschick.

Der 17-Jährige Angelo Casimiro ist ein leidenschaftlicher Tüftler und Bastler, der auch bei YouTube kein Unbekannter ist. Mit seinem BB-8-Projekt legte er sich richtig ins Zeug, denn er wollte allen Anschein nach keine Kompromisse eingehen. Das Resultat ist ein ziemlich spektakulärer Roboter, der dem Vorbild aus „Das Erwachen der Macht“ zum Verwechseln ähnlich sieht.

Junger Mann und sein Roboter. (Foto: Angelo Casimiro)
Junger Mann und sein Roboter. (Foto: Angelo Casimiro)

Macht es selbst

Interessant für Nachahmer: Bei Instructables erhaltet ihr eine ausführliche Text-Anleitung, ein Videotutorial folgt auf dem YouTube-Kanal von Angelo. Also wenn ihr wollt, dürft ihr es selbst mit einem solchen Bot versuchen. Die Basis ist ein Arduino Uno-Microcontroller, der Motoren steuert, aber auch ein Bluetooth-Modul. Denn via Smartphone könnt ihr zum fertigen BB-8 Kontakt aufnehmen und diesen vollständig fernsteuern.

Ein Blick auf die notwendigen Teile zeigt: Körper und Kopf bestehen aus Styropor-Kugeln, zusätzlich benötigte Angelo jede Menge Kleber, Sprühfarbe, Magneten und ein paar Elektronikkomponenten. Also nichts, was ihr nicht auch in diversen Onlineshops oder auf dem Baumarkt bekommen würdet.

Ich muss schon sagen: Respekt. Ich bin mehr als doppelt so alt und würde das so nicht hinbekommen. Glaube ich…

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 3. Februar 2016 at 14:02