DIY RevolVR VR Controller

Bastelt euch ein funktionierendes Lichtschwert aus einer Taschenlampe

8. März 2016 • 14:02 Uhr

Teilen:
Ja, das ist eine Taschenlampe. (Foto: Screenshot)

Innerhalb von 30 Sekunden könnt ihr euch einen simplen Controller für VR- und AR- Spielereien bauen. Wie das geht?

Die Tüftler von RevolVR sammeln bei Indiegogo aktuell Geld für Eingabegeräte für VR-Spiele ein. Ab 49 US-Dollar erhaltet ihr zwei Controller, die dank OpenSource die Basis für weiteres VR-Zubehör darstellen. Aber es geht auch noch deutlich günstiger – nämlich mit einer DIY-Lösung, die das Team selbst vorstellte.

So einfach

Der DIY RevolVR VR Controller besteht aus einer kleinen Taschenlampe, an der ihr einen farbigen Deckel einer roten oder blauen Getränkeflasche mittels Silikon oder Kleber (durchsichtig) anbringt. Der Clou: Das war’s schon.

Den Rest übernimmt die nötige RevolVR Control Panel App, die es aktuell ausschließlich für Android gibt. Abhängig vom verwendeten Flaschendeckel wählt ihr nach dem Starten des Tools „Lightsaber Red“ oder „Lightsaber Blue“ aus, um euer „Lichtschwert“ korrekt zu konfigurieren. Eingesetzt werden kann der Controller in diversen Spielen, die die Macher auf der eigenen Webseite kostenlos zum Download anbieten. Mit dabei sind sogar zwei VR-Games, diese sind mit „Cardboard“ markiert.

Ich hab’s noch nicht probiert, aber das sieht außergewöhnlich einfach aus. Letztlich nimmt die Kamera eures Smartphones das Licht der Taschenlampe wahr und reagiert darauf. Das ist natürlich nur ein Spaß, den ich aber mal die Tage testen werde. Habt ihr es schon versucht?

(via)

Teilen:

Ein Kommentar

  1. Sehr interessant! Ich denke die Zukunft wird in Richtung VR gehen und ich bin mal gespannt was uns da alles noch so erwarten wird.

    Antworten

Kommentar schreiben