DJI Phantom 2 Vision Plus

Fliegende Kamera wird noch besser

8. April 2014 • 7:34 Uhr

Teilen:
Die beste Flugdrohne der Welt? (Foto: DJI)

Der Anbieter DJI aktualisiert seine Phantom 2 Vision-Flugdrohne mit einer Plus-Variante. Zugleich steigt der Preis um 100 US-Dollar. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit weiter, dass ich dieses großartige Gerät einmal selbst besitzen werde. Nunja. Aber was ist eigentlich so interessant an der Vision Plus?

Im Gegensatz zur A.R. Drone von Parrot setzt DJI auf ein Komplettpaket für ambitionierte Flugfreunde und diejenigen, die in erster Linie hochwertige Videos von ihrem Umfeld aufnehmen wollen. Wie schon die Phantom 2 Vision verfügt die Vision Plus über eine fest installierte 1080p-Kamera mit 14 Megapixeln. Neu ist, dass ihr diese Cam um 90 Grad drehen könnt, ihr also Objekte filmen dürft, die sich direkt unter der Drohe befinden.

Weiterhin gibt’s jetzt für 1299 US-Dollar bzw. 1099 Euro (zzgl. rund 50 Euro Versand) eine neue Drei-Achsen-Aufhängung für die Kamera, die ein ruhigeres Bild verspricht. Bisher war nur eine einzelne Achse für die Stabilisation vorhanden. Die WIFI-Reichweite wurde jetzt auf 700 Meter erhöht, die Beschleunigung um 50 Prozent auf 15 Meter pro Sekunde verbessert. GPS ist jetzt fest integriert. Gesteuert wird nach wie vor mit einer eigenständigen Fernbedienung, das Smartphone wiederum verwendet ihr für Vorschau-Videos und Informationen wie Batterielaufzeit oder Entfernung zu einem selbst.

Klingt toll, nicht wahr? Weitere Details bekommt ihr auf der offiziellen Webseite. Die DJI Phantom 2 Vision Plus mag zwar teuer sein, klingt aber nach DER perfekten Drohne. Nur der Preis….

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 9. April 2015 at 13:04