Doom

Collector’s Edition mit dem Revenant

4. Februar 2016 • 17:15 Uhr

Teilen:
Etwas wenig drin in der CE?! (Foto: Bethesda)

Am 13. Mai 2016 erscheint “Doom” für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Als Fan erster Stunde braucht ihr natürlich die Collector’s Edition. Viel enthält die allerdings nicht.

Die CE enthält nämlich eine 30 Zentimeter hohe Revenant-Statue. Solltet ihr die Shooter-Reihe kennen, dürftet ihr den Dämon sofort erkennen. Zugegeben: Einen süßen Cacodemon hätte ich zwar etwas lustiger gefunden, aber dieses Monster mit fetter Bewaffnung macht auch was her. Zudem ist der Standfuß dank LEDs beleuchtet. Eine sich langsame drehende Turbine dürfte zusätzlich für Spaß sorgen.

Die Figur. (Foto: Bethesda)
Die Figur. (Foto: Bethesda)

Ansonsten bietet die Collector’s Edition, die übrigens für alle drei Plattformen geplant ist, noch eine besondere Verpackung und natürlich das Spiel. Bestellt ihr „Doom“ in dieser Sammler-Ausgabe oder als Standard-Edition vor, bekommt ihr noch das Demon Multiplayer Pack mit einem speziellen Rüstungsset und drei Skinvarianten, sechs Metallicfarben, drei id-Logomustern für Waffen sowie sechs Hack-Module dazu. Naja.

Für Vorbesteller. (Foto: Bethesda)
Für Vorbesteller. (Foto: Bethesda)

Alles in allem wirkt die CE doch relativ teuer, soll sie bei rund 120 Euro liegen. Bei Amazon dürfte sie in Kürze vorbestellt werden können.

Teilen:

Kommentar schreiben