Elektro-Plüsch

Kuscheliges für Techniknerds

1. Oktober 2017 • 13:37 Uhr

Teilen:
Sie machen es sich auf der Couch gemütlich. (Foto: GetDigital)

Ihr steht so sehr auf Platinen, Kondensatoren und LEDs, dass ihr mit ihnen am liebsten ins Bett gehen würdet? Nunja. Dann denkt über eine Therapie oder den Kauf dieser Plüschfiguren nach.

Ich musste schon schmunzeln, als ich diesen verrückten Elektro-Plüsch bei GetDigital sah. Denn ihr sollt tatsächlich mit farbigen LEDs, Transistoren, Kondensatoren und Batterien kuscheln. Der Gadget-Shop entwarf die rote LED Scarlett, die gelbe LED Gundel, die grüne LED Gerda, Tiffany Transistor, Herr Konrad Kondensator, Bertha Batterie und Dietmar DIL 8 IC, die freilich völlig verschieden aussehen und eine eigene Persönlichkeit besitzen.

Elektronik als Plüschfiguren

Natürlich handelt es sich um lustige Plüsch-Stars, die eben wie Elektronikbauteile aussehen. Sie bestehen aus Polyester und Füllwatte, eine Handwäsche bei bis zu 30 Grad ist möglich. Sonst sind die Teile zwischen 20 und 46 Zentimeter hoch – abhängig von der Variante.

Sie stehen auch nicht unter Strom. (Foto: GetDigital)
Sie stehen auch nicht unter Strom. (Foto: GetDigital)

Sogar den Preis finde ich voll okay: 9,95 Euro kostet jede „Komponente“. Alle acht Exemplare bekommt ihr als Bundle für zusammen knapp 50 Euro. Also auch noch gutes Geld gespart. Und wo erhaltet ihr den Spaß? Klickt euch zu GetDigital.

Summary
Elektro-Plüsch: Kuscheliges für Techniknerds
Article Name
Elektro-Plüsch: Kuscheliges für Techniknerds
Description
Ihr steht so sehr auf Platinen, Kondensatoren und LEDs, dass ihr mit ihnen am liebsten ins Bett gehen würdet? Nunja. Dann denkt über eine Therapie oder den Kauf dieser Plüschfiguren nach.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben