Fallout 4

Umhängetaschen für die Endzeit

26. September 2015 • 14:53 Uhr

Teilen:
Praktische Begleiter für die Endzeit. (Foto: Bethesda)

Wenn die Endzeit wieder ansteht, braucht ihr sicher eine Tasche, um eure Habseligkeiten zu verstauen. Wie wäre es mit den passenden Varianten im „Fallout 4″-Stil?

Ansprechend und doch recht aufwändig ist das Vault-Tec Messenger Bag mit offizieller Lizenz vom Spielehersteller Bethesda. Die Tasche aus Nylon gefällt mir mit seinen Grautönen sehr gut, sofort ersichtlich sind Logo und Schriftzug von Vault-Tec. Das dürften wohl andere Kenner der „Fallout“-Reihe sofort mitbekommen.

Würdet ihr sie tragen? (Foto: Bethesda)
Würdet ihr sie tragen? (Foto: Bethesda)

Reißverschlüsse, innere Stickereien, 111 gedruckte Muster und allerlei andere Details zeigen, dass hier auf Qualität geachtet wurde. Diverse Innentaschen und ein gepolstertes Laptop-Fach machen schon deutlich, wofür ihr das gute Stück verwenden sollt. Allerdings dürfte wohl eher ein Netbook oder Tablet reinpassen – bei den Ausmaßen von 30,40cm x 40,64cm x 12,7cm.

Die Tasche könnt ihr im Bethesda-Webshop für knapp 70 US-Dollar erwerben. Günstig ist die nicht.

Pip-Boy zum Umhängen

Ihr steht eher auf den Pip-Boy? Auch hier ist eine passende Tasche mit dem Motiv vom Pip-Boy 3000 Mark IV erhältlich. Ja, das ist der Arm-Roboter aus „Fallout 4“ in Taschenform.

Eigentlich ist es schon schade, dass die Messenger Bag nicht echt funktioniert, vielmehr erhaltet ihr hier einen Aufdruck. Witziger sind auch hier die Details im Innenraum oder an den Reißverschlüssen.

Recht viel Stauraum, zum Beispiel für Stifte, scheint das Accessoire zu besitzen. Und die wohl ebenfalls offizielle Tasche könnt ihr für regulär 50 Britische Pfund bei ForbiddenPlanet erwerben. Die Auslieferung beginnt Anfang November – also pünktlich zum Release des Action-Rollenspiels.

Teilen:

Kommentar schreiben