Fallout Anthology

Diese Spielesammlung steckt in einer kleinen Atombombe

24. Juli 2015 • 15:02 Uhr

Teilen:
Sie wird hoffentlich nicht explodieren. (Foto: Bethesda)

Ihr wollt euch langsam auf „Fallout 4“ vorbereiten und noch in Ruhe sämtliche Episoden der Vergangenheit spielen? Dann braucht ihr die Fallout Anthology. Aus Gründen.

Als „Fallout“-Fan besitzt ihr vermutlich schon den einen oder anderen Teil der Endzeit-Serie. Und trotzdem unterbreitet uns Bethesda ein unmoralisches Angebot. Denn in der Fallout Anthology erhaltet ihr alle relevanten Episoden sowie DLCs von „Fallout 3“ und „Fallout: New Vegas“. Genauer bekommt ihr das geboten:

  • Fallout 3: Game of the Year Edition
    • The Pitt
    • Operation: Anchorage
    • Broken Steel
    • Point Lookout
    • Mothership Zeta
  • Fallout: New Vegas Ultimate Edition
    • Dead Money
    • Honest Hearts
    • Old World Blues
    • Lonesome Road
    • Gun Runners‘ Arsenal
    • Courier’s Stash
  • Fallout Tactics
  • Fallout 2
  • Fallout

Eigentlich ist es echt schade, dass die Fallout Anthology ausschließlich für den PC angeboten wird – ab dem 2. Oktober 2015. Fassungen für die aktuellen Konsolen hätten mir schon zugesagt. So oder so habe ich ein Highlight noch gar nicht erwähnt: Auf dem Foto seht ihr bereits die Verpackung. Das ist eine exklusive Mini-Atombombe mit passendem Soundeffekt. Herrlich und sicher ein Blickfang in der Wohnung! Für Jäger und Sammler auf jeden Fall eine feine Sache.

Die Sammler-Edition in voller Schönheit. (Foto: Bethesda)
Die Sammler-Edition in voller Schönheit. (Foto: Bethesda)

Der Preis liegt übrigens bei fairen 49,99 Euro. Eine Vorbestellung wird bald möglich sein.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 2. Dezember 2015 at 8:12