Fight Stick

Arcade-Controller im MacGyver-Stil selbstgebaut

5. Juli 2015 • 13:04 Uhr

Teilen:
Nicht schön. Aber funktioniert wohl. (Foto: imgur)

Habt ihr noch eine alte Tastatur rumliegen? Ein wenig Pappe und ein kaputter Bleistift warten ebenfalls auf Verwendung? Dann baut euch doch einen Arcade-Stick selbst.

Nun, das Eingeabegerät des Reddit-Nutzers Gioppi ist vor allem eines: witzig. Denn sein Arcade-Stick sieht verdammt furchtbar aus. Aber er wollte eben unbedingt ein solches Eingabegerät bauen. Dazu nutzte er eine 12 Jahre alte Tastatur von Dell, vermutlich würde jedes andere Keyboard den gleichen Zweck erfüllen.

Die Tasten sind aus Pappe. (Foto: imgur)
Die Tasten sind aus Pappe. (Foto: imgur)

Weiterhin entfernte er eine überflüssige Tasten und beklebte noch nötige mit größeren Pappflächen. Daraus wurden die Buttons des Sticks. Ein alter Bleistift wiederum dient als Joystick.

Da es sich um eine reguläre Tastatur handelt, dürften beispielsweise Emulatoren ohne weiteres in der Lage sein, die richtigen Tasten zum Spielen zu nutzen.

Trotzdem: Bescheuerte Idee, miese Umsetzung. Ich musste aber lachen. Also über das Resultat. Ihr wollt mehr Infos? Schaut auf der imgur-Seite von Gioppi vorbei.

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben