Galactica

Achterbahn wird dank VR zur Reise ins Weltall

14. Januar 2016 • 8:19 Uhr

Teilen:
Hier beginnt die Reise. (Foto: The Alton Towers)

Im Alton Towers-Freizeitpark in Großbritannien startet bald eine neuartige Achterbahn für Virtual Reality-Enthusiasten. Das sieht nach Spaß und Kotztüte aus.

Im Abenteuer-Park The Alton Towers in Alton, Staffordshire befinden sich einige Achterbahnen, darunter eine betagte namens Air. Diese wurde allerdings auf Vordermann gebracht und mit einer frischen Bezeichnung versehen. Mit Galactica versuchen sich die Verantwortlichen an einem reizvollen VR-Erlebnis. Nehmt wie gewohnt Platz, setzt euch eine VR-Brille auf und erlebt, wie ihr in einer Rakete sitzt und die Reise ins Weltall beginnt. Anfahrt, Beschleunigung, aber auch ein Flug durch ein Portal in eine andere Dimension sind vorgesehen. Nicht fehlen dürfen Wurmlöcher und Jetpacks.

So sieht das zumindest virtuell aus. (Foto: The Alton Towers)
So sieht das zumindest virtuell aus. (Foto: The Alton Towers)

Reguläre Technik

Wie genau das funktioniert? Es ist letztlich vergleichbar mit dem Konzept des Alpenexpress VR Ride im hiesigen Europapark: In diesem Fall tragt ihr eine modifizierte Samsung Gear VR mit Smartphone-Innenleben, die abhängig von der realen Fahrt der Achterbahn passende Szenen in 360-Grad-Sicht präsentiert. Ihr düst durch das Sonnensystem, besucht den Vulkanplaneten Nero 5 und den eisigen Kepler 9 – für mich klingt das spannender als die Fantasy-Schauplätze vom Alpenexpress. Außerdem erhaltet ihr wohl eine künstliche Intelligenz namens Eve, die euch die Gebiete vorstellt. Weitere fiktive Ziele, die ihr direkt im Freizeitpark ordern könnt, sollen folgen.

Ich bin echt kein Achterbahn-Fan, aber würde diese rund 840 Meter lange Strecke wirklich mal ausprobieren. Bei einer Maximalhöhe von rund 20 Metern dürfte das Teil ohnehin nicht allzu gefährlich sein, zumal die Höchstgeschwindigkeit von 106 Kilometern pro Stunde noch erträglich ist. Glaube ich.

Technisch kommt Samsungs Gear VR zum Einsatz. (Foto: The Alton Towers)
Technisch kommt Samsungs Gear VR zum Einsatz. (Foto: The Alton Towers)

Weitere Infos erhaltet ihr auf der extra eingerichteten Webseite. Vielleicht kommt ihr ja bei Gelegenheit mal bei Alton Towers vorbei? Ab April 2016 geht es los.

Teilen:

Kommentar schreiben