Game of Thrones Risiko

Brettspiel-Variante zum Kampf um den Eisernen Thron!

23. Mai 2015 • 9:17 Uhr

Teilen:
Wer kann den Eisernen Thron erobern? (Foto: USAopoly)

Wenn das mal nicht passt: Spielzeug-Hersteller USAopoly hat eine weitere Variante des strategischen Brettspiel-Klassikers Risiko angekündigt, die sich dieses Mal an der populären „Das Lied von Eis und Feuer“-Saga von Fantasy-Autor George R. R. Martin bzw. an deren nicht weniger beliebten TV-Adaption „Game of Thrones“ des US-Kabelsenders HBO orientiert. Der Kampf um den Eisernen Thron kann also schon bald auf dem heimischen Wohnzimmertisch ausgetragen werden.

Bereits in der Vergangenheit hat USAopoly verschiedene Risk-Versionen veröffentlicht, so unter anderem Risk: Mass Effect, Risk: Plants vs. Zombies, Risk: The Walking Dead oder Risk: Starcraft. Wie schon diese Vorgänger wird sich auch Risk: Game of Thrones an den klassischen Risiko-Regeln orientieren und insgesamt drei unterschiedliche Spiel-Varianten bieten: Skirmish, Dominion, World at War. Gespielt werden kann dabei auf zwei unterschiedlichen Karten, die den beiden Kontinenten Westeros und Essos nachempfunden sind.

Das Spielbrett. (Foto: USAOpoly)
Das Spielbrett. (Foto: USAOpoly)

Liebevolle Details

Game of Thrones Risiko besteht aus rund 600 einzigartigen Teilen, die sich optisch an sieben bekannten Häusern des Fantasy-Universums anlehnen. Dementsprechend kann diese Umsetzung des Brettspiels auch von zwei bis maximal sieben Teilnehmern gleichzeitig gespielt werden.

Leider ist der jüngste Risiko-Ableger derzeit noch nicht erhältlich. Laut Amazon.com und Entertainmentearth.com wird Risk: Game of Thrones in den USA ab dem Ende August 2015 erhältlich sein. Der Preis liegt je nach Anbieter bei 75 – 90 US-Dollar. Auch deutschsprachige Händler wie Elbenwald.de oder Gameware.at haben Game of Thrones Risiko bereits gelistet. Dort ist von einer Veröffentlichung im Oktober zu einem Preis von 59,90 Euro die Rede. So oder so wird es also noch ein paar Monate dauern, bis wir selbst in den Kampf um den Eisernen Thron einsteigen dürfen.

Teilen:

Kommentar schreiben