Gameboy Fridge

Mit diesem Retro-Kühlschrank könnt ihr spielen!

16. September 2015 • 9:03 Uhr

Teilen:
Er kühlt auch. (Foto: Daniel d’Entremont)

Aufkleber, die euren Kühlschrank in einen übergroßen Gameboy verwandelen, sind euch zu lahm? Gut, wie wäre es mit einem Kühli, mit dem ihr wirklich zocken könnt?

Der Bastelfreund Daniel d’Entremont baute tatsächlich einen kleinen Kühlschrank so um, dass er diesen als übergroße Spielkonsole verwenden kann. Er nutzte hierfür offensichtlich ein kleines Modell, das perfekt für den Partykeller oder das Spielezimmer geeignet sein dürfte.

Cool, oder? Haha. Im wahrsten Sinne des Wortes. (Foto: Screenshot)
Cool, oder? Haha. Im wahrsten Sinne des Wortes. (Foto: Screenshot)

Interessant ist aber die technische Seite: Ein Raspberry Pi übernimmt die Rechenarbeit, das heißt: Auf dem Mini-Rechner werden Retro-Spielkonsolen emuliert – der Gameboy zum Beispiel. Display und Tasten wurden auf der Vorderseite des Küchengeräts angebracht.

Auf der Webseite des Schöpfers erfahrt ihr weitere Details. Beispielsweise sägte er die Buttons aus Holz aus, unter diesen verbergen sich kleine Schalter aus einem alten USB-Keyboard. Das scheint für die Steuerung von Spielen völlig zu genügen.

Als Software-Basis kam – wie in diesem Bereich üblich – RetroPie zum Einsatz. Ich finde: tolle Sache, lustige Idee und gut umgesetzt. Seht ihr das anders? Ich denke nicht, oder?

Teilen:

Kommentar schreiben