Gamepad Schneidebrett

Schnippeln auf einem Retro-Joypad

12. Juli 2012 • 8:00 Uhr

Teilen:
Schneiden auf einem Controller. (Foto: GetDigital)

Hey! Hatten wir nicht letztens erst ein schniekes Schneidebrettchen im „Super Mario Bros.“-Retrostil? Korrekt. Aber wenn euch dieses zu pixelig ist und ihr doch lieber Gemüse, Tofu oder Obst auf einem guten alten NES-Controller zerteilen wollt, gäbe es eine nicht minder witzige Alternative.

Das Gamepad Schneidebrett von GetDigital wurde auch nicht aus Holz gefertigt, sondern aus gehärtetem Glas. Für Stabilität ist also gesorgt. Das Motiv ist besagter Kult-Joypad vom Nintendo Entertainment System, freilich dezent angepasst.

Der interaktive Aspekt beschränkt sich natürlich auf das Abmetzeln von Leckereien, die dann vermutlich im Kochtopf oder in der Pfanne landen. Trotzdem: Für die Küche ist das Brett prima geeignet. Es wiegt 1,1 Kilogramm, was einen guten Halt auf dem Tisch garantiert. Spülmaschinenfest und schmutzresistent ist es ebenfalls. Rutschfestigkeit ermöglichen ferner die Standfüße.

Einziger Haken: Ihr müsst für das Gamepad Schneidebrett Geld zahlen. Genauer: 22,95 Euro zuzüglich 4,90 Euro Versandkosten bei Vorkasse. Angemessen? Dann klickt euch zu GetDigital.

Teilen:

Kommentar schreiben