Games / Bavaria Vernissage 2014

Bayerische Spieleentwickler stellen sich in München vor

15. Mai 2014 • 13:34 Uhr

Teilen:
Kostenloser Eintritt. (Foto: games-bavaria.de)

Vernissage klingt so schön anspruchsvoll, künstlerisch, intellektuell. Im Fall der Games / Bavaria Vernissage 2014 müsst ihr nicht im Anzug oder Kleidchen auftreten, hier geht’s am Schluss nämlich um Spiele – aus Bayern.

Bei der am 16. Mai 2014, also an diesem Freitag, stattfindenden Veranstaltung stellen sich bayerische Spieleentwickler der Öffentlichkeit vor. Sie zeigen ihre Projekte dem Publikum. Neben Presse, Vertreter aus der Politik und Branchenteilnehmern sind aber auch ganz „normale“ Interessenten gerne gesehen. Also ihr zum Beispiel. Der Eintritt ist außerdem frei.

Im WERK 1 in München beginnt die Vernissage ab 16 Uhr, mit dabei sind unter anderem Koch Media, Travian, Klong Games, die Universität Regensburg, Sadland, Epoch Rumble, die BitBarons, der United Soft Media Verlag, Fairytale Distillery und viele andere.

Kostenloser Eintritt. (Foto: games-bavaria.de)
Kostenloser Eintritt. (Foto: games-bavaria.de)

Eine ausführlichere Liste der Unternehmen findet ihr auf der offiziellen Webseite. Dort gibt’s noch ein paar weitere Details zur Games / Bavaria Vernissage 2014. Solch ein Event würde ich mir auch hier in Sachen wünschen…

Teilen:

Kommentar schreiben