Geio

Mit diesem Roboter erlebt ihr intensive Schreibtisch-Kämpfe

9. November 2017 • 12:30 Uhr

Teilen:
Action!! (Foto: GJS)

Kämpft mit Geio gegen eure Freunde. Der Hightech-Roboter kann aus der Ego-Perspektive kontrolliert werden und erkennt Bewegungen selbständig. Das ist noch nicht alles.

Mini-Kampfroboter zum Spielen gibt’s mittlerweile ein paar. Doch Geio möchte es besser als andere Bots machen. Das fängt schon einmal beim Preis an: Für um die 100 Euro könnt ihr euch ein Exemplar sichern. Geboten wird jedoch eine ganze Menge.

Das sieht nach Spaß aus. (Foto: GJS)
Das sieht nach Spaß aus. (Foto: GJS)

Geio besitzt eine Kamera, mit der die Maschine Hindernisse und sogar Gegner sowie Mitstreiter erkennen kann. Zudem ist das Einschalten der First-Person-Perspektive über eine Smartphone-App möglich, sodass ihr epische Schlachten besonders intensiv erleben dürft. Ferner verfügt Geio über diverse Angriffs- und Verteidigungsmodi, ebenso ist den Machern ein hohes Lauf- und Bewegungstempo wichtig.

Geio ist jetzt schon ein Erfolg

Eine KI wurde integriert, die das selbständige Anvisieren von Kontrahenten erlaubt. Auch ist von einer individuellen Persönlichkeit eures Roboters die Rede. Durch das Einscannen sogenannter Totems erhält euer Geio zusätzliche Fähigkeiten, die bei Auseinandersetzungen genutzt werden können.

Für mich klingt Geio nach einem ziemlich coolen Spielzeug, das sicher nicht nur für Kids geeignet ist. Attraktiver Preis, jede Menge Potential und jetzt schon ein Erfolg bei Kickstarter. Dort sammeln die Schöpfer derzeit Geld für die Fertigstellung ein. Das Ziel von 30.000 US-Dollar wurde längst erreicht, mit etwas Glück beginnt die Auslieferung schon im Februar 2018. Wollt ihr euch so ein Teil, dann klickt euch direkt zur Crowdfunding-Kampagne.

Summary
Geio: Mit diesem Roboter erlebt ihr intensive Schreibtisch-Kämpfe
Article Name
Geio: Mit diesem Roboter erlebt ihr intensive Schreibtisch-Kämpfe
Description
Kämpft mit Geio gegen eure Freunde. Der Hightech-Roboter kann aus der Ego-Perspektive kontrolliert werden und erkennt Bewegungen selbständig. Das ist noch nicht alles.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:19 Uhr

Kommentar schreiben