Global Game Jam 2013

Spiele entwickeln. In nur 48 Stunden. In Leipzig.

11. Januar 2013 • 15:30 Uhr

Teilen:
Wäre das nicht was für euch? (Foto: http://leipziggamejam.wordpress.com/)

Wie die Jahre zuvor findet vom 25. bis zum 27. Januar wieder die Global Game Jam statt. An diesem Wochenende treffen sich in verschiedenen Ländern der Welt Hobbyentwickler und Profis, um innerhalb von 48 Stunden Spiele zu entwerfen und umzusetzen. Sozusagen Highspeed-Programmierung. Auch Deutschland macht mit, genauer die HTWK Leipzig.  Kommt ihr aus der Gegend, könnt ihr selbst mitwirken.

Die Hochschule beziehungsweise die Verantwortlichen laden Interessierte ein, sich aktiv an der Global Game Jam zu beteiligen. Auf der extra eingerichteten Webseite findet ihr konkretere Details und könnt euch dort auch anmelden. Es ist wirklich egal, ob ihr Schüler, Student, Experte, Designer oder Programmierer seid – ihr müsst euch nur zutrauen, gemeinsam mit anderen Leuten ein Spiel zu erschaffen.  Zweitrangig ist es ferner, welche Hilfsmittel verwendet werden. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch einem Brettspiel widmen.

In der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig beginnt die lokale Global Game Jam 2013 mit diversen Kurzvorträgen zum Thema und einer Präsentation der früheren Spiele-Entwicklungen, danach finden sich die Teilnehmer in Gruppen zusammen, um aktiv zu werden. Die fertigen Spiele werden übrigens auf der Webseite der Global Game Jam gratis zur Verfügung gestellt.

Auch Besucher können bei diesem Wochenende vorbei schauen – am Samstag (26. Januar 2013) von 15-17 Uhr dürft ihr den Entwicklern über die Schultern schauen.  Alles weitere – auf der offiziellen Webseite.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 11. Januar 2013 at 15:01