GoBone

Ferngesteuerter Roboter für Hunde und ihre Besitzer

20. Juni 2016 • 8:21 Uhr

Teilen:
Nicht nur Hunde sollen ihre Freude haben. (Foto: GoBone)

Wenn der Hund mal eine Pause einlegt, soll auch der Besitzer mit GoBone seinen Spaß haben. Denn der Roboter lässt sich fernsteuern. Das lustige Gadget bietet aber noch mehr.

Hundefreunde kennen die Spielzeuge, in die Leckerlis oder Trockenfutter gesteckt werden können. Und der Fellkumpel muss diese wieder herausholen. Gleiches bietet auch GoBone von PulsePet. Allerdings ist das noch lange nicht alles: Das robuste Gerät lädt Vierbeiner zum selbständigen Spielen ein, indem es nach Programmierung zu bestimmten Zeiten und dank intelligenter Software aktiv wird. Zum Beispiel, wenn man selbst auf Arbeit ist.

So funktioniert es. (Foto: GoBone)
So funktioniert es. (Foto: GoBone)

Oder doch mal mit dem Hund spielen?

Wer dagegen Zeit und Lust hat, kann GoBone auch gemeinsam mit seinem Haustier einsetzen. Denn über das Smartphone ist eine Kontrolle möglich. Das Vehikel selbst erinnert dezent an typische Hoverboards, nur soll sich hier niemand auf dieses stellen. Was ebenfalls praktisch ist: Durch wechselbare Teile, individualisiert ihr GoBone oder passt es an die Eigenschaften eures Hundes an. Sollte mal was kaputt gehen, tauscht ihr die jeweilige Komponente aus. Und über eine dazugehörige App erhaltet ihr weitere Statistiken, beispielsweise darüber, wie viel Zeit euer Wauwau mit dem Ding verbracht hat.

Robust und zum Beißen geeignet. (Foto: GoBone)
Robust und zum Beißen geeignet. (Foto: GoBone)

Recht teuer

Der integrierte Akku soll bis zu acht Stunden halten, sicher und robust seien auch die verwendeten Materialien. Und das Interesse an dem Spielzeug für Herrchen, Frauchen und Hund scheint recht groß zu sein. Bei Kickstarter wurde die Finanzierungssumme von 60.000 US-Dollar längst geknackt – und das, obwohl  ein Exemplar aktuell mindestens 149 US-Dollar (rund 120 Euro) kostet. Im Dezember 2016 soll GoBone ausgeliefert werden, der reguläre Preis liegt dann bei 230 US-Dollar. Das ist schon ziemlich heftig für solch einen Haustierspaß, finde ich.

https://www.kickstarter.com/projects/santiagogutierrez/gobone-all-day-play-for-you-and-your-dog?ref=home_featured

Reizt euch der Grundgedanke? Klickt euch zu Kickstarter oder auf die offizielle Webseite.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar schreiben