GoBrix

Verwandelt eure LEGO-Konstruktionen in ferngesteuerte Fahrzeuge

22. März 2016 • 8:34 Uhr

Teilen:
Auch kleine Vehikel können mit den Standard-Teilen gebaut werden. (Foto: ThinkGeek)

Mit GoBrix könnt ihr ganz einfach eure LEGO-Erfindungen zum Fahren bringen. Mit dabei sind sogar Fernbedienungen zu Steuerung. Und günstig ist die Lösung auch noch.

Klar, es existieren Produkte, mit denen ihr LEGO-Maschinen durch Motoren in Bewegung setzen könnt – zum Beispiel mit LEGO Mindstorms-Komponenten. Doch diese sind teuer. Eine sehr viel einfachere und doch praktische Alternative ist GoBrix. Das Starter Set enthält zwei Motoren, zwei Räder, zwei Remotes und weiteres Zubehör, mit denen ihr eure Werke ausstattet. Richtig angeordnet, entstehen so Mobile, die ihr direkt kontrollieren dürft.

Das Starter-Paket. (Foto: ThinkGeek)
Das Starter-Paket. (Foto: ThinkGeek)

Auch andere Plattformen

Nett ebenfalls: GoBrix funktioniert nicht nur mit LEGO, sondern auch mit anderen mit Mega Bloks, KRE-O und einigen K’NEX-Systemen. Hierzulande dürfte aber LEGO eh am populärsten sein.

Motoren und Räder machen es möglich. (Foto: ThinkGeek)
Motoren und Räder machen es möglich. (Foto: ThinkGeek)

Reizvoll ist auch der Preis: Für besagtes Starter Paket zahlt ihr knapp 30 US-Dollar, für eine Erweiterung mit einem Motor und zwei Rädern sowie einer Fernbedienung werden 20 US-Dollar fällig. Weniger schön sind die Versandkosten von fast 20 US-Dollar nach Deutschland. Damit steigt der Preis für GoBrix leider deutlich. Trotzdem: Die Idee ist schön simpel und lädt regelrecht dazu ein, vorhandene Baukästen zu pimpen.

Erhältlich ist GoBrix ausschließlich bei ThinkGeek.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 16. April 2016 at 9:04