Google Play Games

Das bietet der neue Service für Android-Geräte

25. Juli 2013 • 9:35 Uhr

Teilen:
Google Play Games ist als App kostenlos. (Foto: Google)

Passend zur Ankündigung des neuen Nexus 7-Tablet, das ich zumindest bezogen auf den Preis (wohl ab 229 Euro), des Displays und der Leistungsfähigkeit (2GB RAM, Quadcore-CPU S3 Pro Qualcomm mit 1,5GHz), Ardeno 320 GPU, NFC, Bluetooth 4.0 und mindestens 16GB Speicher, Android 4.3), hat Google auch das vor geraumer Zeit schon erwähnte Google Play Games veröffentlicht. Was steckt dahinter?

Google Play Games ist eine kostenlose App, die ihr für euer Android-Gerät – egal ob Smartphone oder Tablet – herunterladen könnt. Nötig ist im Grunde nur der Zugang zu Google Play, wohl auch, weil die Software auf das Shopsystem aufbaut. Am besten könnt ihr Google Play Games mit Apples Game-Center vergleichen: Ihr erhaltet einen Schnellzugriff auf eure bereits erworbenen oder geladenen Spiele, könnt aber auch virtuelle Belohnungen, also sogenannte Achievements, sammeln. Das setzt voraus, dass die Entwickler diese Funktion bereits integriert haben. Zu Beginn machen beispielsweise „Riptide GP2“, „Final Fantasy IV“ oder „Prince of Persia: Shadow & Flame“ Gebrauch von dieser Neuerung, viele weitere Spiele dürften in Kürze folgen.

Für mich bekommt jetzt endlich Google Plus einen tieferen Sinn, könnt ihr in Google Play Games sofort sehen, was eure Bekanntschaften in dem sozialen Netzwerk so zocken. Perspektivisch wird es so ganz sicher einfacher, Mitspieler für Multiplayer-Titel aufzuspüren. Ebenfalls ist das Finden neuer Freunde möglich, eine Liste angesagter Spiele bekommt ihr ferner vorgesetzt. Sozusagen fasst Google mit dieser App den Aspekt des Spielens durchaus sinnvoll zusammen, versäumt es aber, explizit Gamepads zu unterstützen. Eine Navigation ist zwar teils möglich, aber nicht völlig frei von Problemen. Schade. Obwohl Android 4.3 in Kürze für ausgewählte Touchscreen-Computer und Telefone ansteht, verlangt die App mindestens Android 2.2, ältere Geräte werden also unterstützt.

Multiplayer-Mitspieler finden? Tja, so gesehen noch nicht möglich. (Foto: Google)
Multiplayer-Mitspieler finden? Tja, so gesehen noch nicht möglich. (Foto: Google)

Da Google Play Games kostenlos ist, klickt euch einfach zu Google Play und ladet euch das Tool herunter. Ich bin gespannt, ob uns hier perspektivisch noch neue Features erwarten. Eine schnöde Game-Center-Kopie ist nämlich nicht sonderlich aufregend. Die frühen Ansätze, die vor zwei Monaten noch unter dem Namen Google Play Game Services die Runde machten, klangen nämlich schon sehr vielversprechend. Davon wurde bisher noch nicht allzu viel umgesetzt…

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 25. Juli 2013 at 9:07