Halo

Baut euch ein leuchtendes Energieschwert!

1. Februar 2016 • 8:16 Uhr

Teilen:
Coole Effekte sind möglich. (Foto: Adafruit)

So ein Energieschwert aus “Halo” wäre nice, was? Wenn euch ein 3D-Drucker zur Verfügung steht und ihr etwas basteln könnt – baut euch doch selbst eins?!

Schon vor vielen Monaten schmiedeten die Jungs on Man at Arms ein mächtiges Schwert aus der beliebten Shooter-Reihe auf aufwändige Art und Weise. Aber das leuchtete halt nicht. Ganz anders bei dem Werk der Adafruit-Tüftler, die ein solches Energieschwert auf völlig andere Weise erschufen.

Das ist freilich ein Foto-Trick. (Foto: Adafruit)
Das ist freilich ein Foto-Trick. (Foto: Adafruit)

Halo Energieschwert aus dem 3D-Drucker

Der Haupt-Bestandteil ist das eigentliche Schwert, das mittels eines 3D-Druckers hergestellt wurde. Im Inneren wiederum werkelt ein Adafruit Feather BLE-Microcontroller, der von einem 2000 mAh starken Akku angetrieben wird. Wozu? Na, um die LED-Stipes zum Leuchten zu bringen und zu steuern. Sogar eine App ist vorhanden, mit der ihr die Farben am Smartphone anpassen könnt.

Richtig coole Effekte entstehen dann zum Beispiel beim Videodreh oder bei Fotos mit Langzeitbelichtung. Und auch so macht die Replik schon einiges her. Wenn ihr euch zutraut, die 86 Zentimeter lange „Waffe“ nachzubauen, erhaltet ihr direkt bei Adafruit alle Informationen. Beispielsweise, was ihr benötigt und welche Dateien ihr ausdrucken müsst.

Teilen:

Kommentar schreiben