Hexy the Hexapod

Vielseitiger Roboter zum schmalen Preis

28. Mai 2012 • 12:51 Uhr

Teilen:
Hexy the Hexapod. (Foto: Kickstarter)

Nummer 5 lebt?! Echt jetzt? Bei euch in der Wohnung? Was der kleine Roboter dort macht? Eure Steuererklärung am Rechner? Beeindruckend!

Okay, Hexy the Hexapod sieht nicht ganz so wie der Blechheld aus dem Filmklassiker aus, ebenfalls wird er euch wohl nur begrenzt im Haushalt helfen können. Aber: Der günstige Roboter soll eine Bereicherung werden. Vielleicht auch für euch!

Das Ziel der Schöpfer von Hexy ist es, einen Mini-Roboter zu erschaffen, den ihr so schnell wie einen IKEA-Schrank zusammenbasteln könnt. Mittels einer Anleitung baut ihr ihn mittels allerlei Einzelteile auf und bringt ihm später am Rechner mit etwas Programmierung konkrete Befehle bei.

Das Crowdfunding-Projekt bei Kickstarter.com wurde bereits erfolgreich finanziert, was bedeutet: Wenn Hexy früher oder später in den Handel kommt, erhaltet ihr ein komplettes Stück Hightech mit  20 kontrollierbaren Motoren, Schnittstellen zum Kommunizieren (Bluetooth, USB) und weiteren „Körperteilen“. Mit etwas Glück werdet ihr Hexy sogar mit einem Smartphone kontrollieren und über eine simple Benutzeroberfläche Aktivitäten beibringen können.

Und eines ist natürlich besonders spannend: Hexy soll höchstens 1/10 eines normalen, bereits erhältlichen Roboters kosten. Denn letztlich erweckt ihr ihn selbst zum Leben und Hardware sowie Software basieren auf OpenSource (u.a. Arduino).

Laut Kickstarter.com, wo ihr bereits jetzt Geld für Hexy vorschießen könnt, wird ein fertiges Roboter-Kit an die 200 US-Dollar kosten. Klingt doch fast human, oder? Ach, eines noch. Auf Youtube findet ihr einige spannende Videos. Unter anderem spielt dort Hexy Gitarre…

 

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 12:51 Uhr

Kommentar schreiben