Iorgane

Mit diesen Tassen und Vasen könnt ihr spielen

11. April 2015 • 9:51 Uhr

Teilen:
Moderne Vasen und Tassen mit smarten Elementen. (Foto: Engadget)

Mit allen Dingen kann man irgendwie spielen. Offenbar auch mit Tassen und Vasen, wie das chinesische Unternehmen iorgane beweisen möchte. Die Firma verbaut einfach einen LED-Touchscreen in die Porzellan-Gefäße.

Persönlich finde ich die Idee wirklich amüsant und gelungen: In der Kaffeetasche von iorgane steckt ein 12×16 Pixel-LED-Touchscreen, der Inhalte darstellen kann. Diese kommen von einem Mini-Computer, genauer wird der Intel Edison verwendet. Der Dualcore-Chip ist flott genug, um beispielsweise Minispiele wie „Whac-A-Mole“ zu ermöglichen. Ebenfalls lasst ihr euch das Wetter anzeigen. Oder informiert euch über das aktuelle Tagesgeschehen. Dank 4GB Flash-Speicher und Bluetooth-Anbindung zu einem Smartphone entscheidet ihr selbst, was ihr darstellen bzw. verwenden möchtet. Auf Wunsch kommt noch ein integrierter Speaker zum Einsatz.

Auf der Kaffeetase befinden sich interaktive Symoble. Beispielsweise. (Foto: Engadget)
Auf der Kaffeetase befinden sich interaktive Symoble. Beispielsweise. (Foto: Engadget)

Neben besagter Tasse hat iorgane auch eine Vase im Angebot. Diese besteht ebenfalls aus Porzellan und verfügt über einen Bildschirm. In beiden Fällen handelt es sich um sehr wertige Gegenstände, die aufgrund der aufwendig hergestellten Keramik auch ihren Preis besitzen. Umgerechnet rund 280 Euro müsst ihr schon für das eine oder andere investieren. Hui.

Bisher ist noch völlig unklar, ob Vase und Tasse den Weg nach Europa schaffen. Die Produkte von iorgane sind halt dann doch keine gewöhnliche Spielerei….

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben