iPac-Man

Externe Stromquelle oder Controller? Beides in einem Gerät!

31. Dezember 2014 • 9:25 Uhr

Teilen:
Ein Controller mit einem starken Akku. (Foto: Indiegogo)

Für iPhone und iPad gibt’s längst diverse Game-Controller, die teils auch über einen integrierten Akku zum Aufladen des mobilen Gerätes verfügen. Doch der iPac-Man möchte es besser als die Konkurrenten machen.

Auch der iPac-Man ist auf den ersten Blick ein reguläres Gamepad, das über vier Schultertasten, vier Aktionsknöpfe, zwei Analogstickscheiben und ein D-Pad verfügt. Start und Select fehlen nicht, ein wenig erinnert das Zubehör an einen SNES-Controller. Nur hier wird via Bluetooth zu einem iOS-Device gefunkt, schnurlos wird eine Verbindung zum iPhone oder Tablet aufgenommen. Optional ist eine Halterung geplant, in dem ihr euer Telefon an dem iPac-Man befestigen könnt, um so eine Handheld-Konsole entstehen zu lassen. Dank zahlloser Games, die Bluetooth-Pads unterstützen, ist für genügend unterhaltsame Apps auf Konsolen-Niveau längst gesorgt.

Doch nicht genug: In dem iPac-Man befindest sich zusätzlich ein 6000 mAh starker Akku, der auf Wunsch über (micro-)USB bis zu zwei Geräte gleichzeitig auflädt. Das ist dahingehend eine gute Sache, da ihr so auch euer Tablet mit Energie versorgen könnt – stark genug ist die Batterie schließlich.

Die Erfinder vom praktischen iPac-Man wollten bei Indiegogo 1000 US-Dollar für ihre Idee einsammeln, die Summe wurde längst geknackt. Das liegt vielleicht auch daran, dass der anvisierte Preis von 49 US-Dollar für den Controller mit diesem Akku doch recht fair klingt. Besagte Halterung liegt bei zusätzlichen 19 US-Dollar.

Das bietet der Controller. (Foto: Indiegogo)
Das bietet der Controller. (Foto: Indiegogo)

Braucht ihr sowas? Dann klickt euch zu Indiegogo und schießt euer Geld vor. Mit etwas Glück beginnt die Auslieferung im April 2015.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 14:47 Uhr

Kommentar schreiben