IPunch Gloves

Mit Hightech-Handschuhen zum besseren Boxer

8. Juli 2014 • 17:14 Uhr

Teilen:
Memme oder Kraftprotz? Die Daten geben Aufschluss (Foto: Indigo.com)

Basketball, Tennis, Fussball und nun auch Boxen: Die Liste der Sportarten, bei denen wir dank des Einsatzes moderner Technik bessere Trainingsleistungen erzielen können/sollen, wird immer länger. Wer von euch also gerne einmal die Fäuste ballt, der kann dank des StartUps IPunch Gloves seine Schlagtechnik analysieren und verbessern.

Der Name des Produkts verrät es bereits: Der Trick der Technik steckt in den Boxhandschuhen. Diese sind mit Beschleunigungs- und Drucksensoren ausgestattet, die gesamten Schlagvorgang messen und die Daten via Bluetooth an ein Smartphone inklusive dazugehörigen App senden. Somit könnt ihr in Echtzeit feststellen, wie hart euer Punch wirklich ist.

Die App steht sowohl für Android- als auch iOS-Geräte zur Verfügung und bietet neben der reinen Analyse auch ein Trainingsprogramm, welches euch beispielsweise konkrete Schlagkombinationen durchführen lässt. Weiterhin können die Daten eines 3-Minuten-Trainings im eigenen iPunch Profil aufgezeichnet und auf der Website des Herstellers mit den Ergebnissen anderer User verglichen werden.

Zu den IPunch Gloves läuft in den nächsten drei Wochen noch eine Crowdfunding-Kampagne, die euch die Gelegenheit gibt, für einen Mindestbetrag vno 139 US-Dollar ein Paar dieser Hightech-Handschuhe zu erwerben. Die Auslieferung soll im Oktober 2014 beginnen.

Weitere Details sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an der Kampagne findet ihr unter Indiegogo.com bzw. IPunch.com.

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben